FANDOM


Xenophon Harkimo (ゼノフォン・ハルキモ Zenofon Harukimo?) ist ein Ingenieur, der die Harkimo-Werkstatt leitet. Er lebt in der sicheren Industriestadt. Nachdem Angel Aaltonen verschwunden ist, entwickelt er die 3D-Manöver-Apparat weiter. Das Eisenbambus-Schwert war seine Idee.

HandlungBearbeiten

Das ErwachenBearbeiten

Nachdem Jorge Kyukuro und Cardina Baumeister gerettet hat, kommen sie in der Industriestadt an. Charle füht sie zu Xenophon in seiner Werkstatt[1]. Man trifft ihn zum ersten Mal schlafend in seinem Büro, wo sich viele Prototypen der 3D-Manöver-Apparat (3DMA) befinden. Charle weckt ihn auf, worauf Jorge ihm die geliehene Ausrüstung zurückgibt.

Kyukuro, Cardina und Charle werden bei Xenophon bleiben, bis Jorge herausgefunden hat, ob Kyukuro offiziell als tot durch Verbannung erklärt wurde. Xenophon führt sie durch die Stadt[2]. Als er ihnen den Eisenbambus-Hain zeigen will, werden sie von Jentsch Dafner aufgehalten. Xenophon stellt Jentsch seine Jungs als Kuro (Kyukuro) und Carl (Cardina) vor. Jentsch lässt sie aber zum Hain passieren, als er den Helden Jorge sieht. Auf dem Hain erklärt er warum der Eisenbambus so robust sein könnte.

Er nimmt Charle als sein Lehrling auf[3]. Seine Mitarbeiter meinen, dass er gerne Mädchen unterrichtet und dass er mit seinen Lehrlingen nicht zimperlich umgeht.

Als die Wagen mit den reperaturdürftigen Ausrüstungen in der Industriestadt ankommen, erklärt Xenophon Kyukuro, dass seine Werkstatt ein Teil davon reparieren wird[4]. Durch Reperaturarbeiten wird die Entwicklung der 3DMA unterbrochen. Dem Jorge, der mit der Reperaturkolonne gekommen ist, zeigt er die neue 3DMA. Charle bittet er zu kochen, weil „Kuro“ und „Carl“ mit Jorge nach Shiganshina aufbrechen werden.

Nachdem Jorge, Kyukuro und Cardina aufbegrochen sind und seit Tagen nicht zurückgekehrt sind, macht sich Charle Sorgen. Xenophon versucht sie zu beruhigen. Dann bittet er sie die Reperatur von Schwertern einer Kiste zu übernehmen, um ihr Handwerksgeschick zu prüfen[5]. Später schaut er bei Charle vorbei um ihr Fortschritt zu sehen. Er sagt ihr, dass sein Sprengstoffversuch misslungen ist und schaut sich Angels Eisenbambus-Messer an. Er erinnert sich an die früheren gemeinsame Tage mit Angel und Corina.

In der Nacht greifewn die Dissidenten die Industriestadt an. Ihr Anführer August bricht in die Harkimo-Werkstatt ein, um Xenophon für seine Sache zu gewinnen[6]. Schließlich gilt er als Sprecher der Logis-Handwerker. Für August soll er die Militärpolizei erpressen. Nun erzählt er von der Vergangenheit, wo er von den Dissidenten angegriffen wurde. jedoch gibt er Augusts Forderungen nach, um die Sicherheit seiner Handwerker zu gewährleisten. So folgt er und Charle den Dissidenten.

TriviaBearbeiten

  • Harkimo ist ein finnischer Nachname.
  • Xenophon ist ein griechischer Name, der durch den Philosophen Xenophon bekannt wurde.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Attack on Titan: Before the Fall (dt.), Band 5, Kaitel 14
  2. Attack on Titan: Before the Fall, Band 5, Kapitel 16
  3. Attack on Titan: Before the Fall, Band 6, Kapitel 20
  4. Attack on Titan: Before the Fall, Band 7, Kapitel 21.
  5. Attack on Titan: Before the Fall, Band 8, Kapitel 25.
  6. Attack on Titan: Before the Fall, Band 8, Kapitel 27.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki