FANDOM


In der Trainingseinheit melden sich Freiwillige zum Militär.

MusterungBearbeiten

Viele Menschen treten dem Militär bei, weil sie in ihrer Heimat nicht versorgt werden können. Einige sind besessen davon, den Titanen ihre Wirbelsäule aus dem Körper zu reißen. Viele erarbeiten sich im Militär politische Macht. Der Dienst im Militär basiert ganz auf Freiwilligkeit.

PrivilegBearbeiten

Die zehn besten Rekruten einer Einheit haben das Privileg der Militärpolizei beitreten zu dürfen. Sonst können sie sich der Mauergarnison oder dem Aufklärungstrupp anschließen.

Die Militärpolizei ist politisch sehr einflussreich. Daher werden Söhne aus Adelsfamilien im Kindesalter für das Militär trainiert. So treten Xavi und Cardina Baumeister dem Militär bei. Später bekamen die besten Rekruten zusätzlich das Privileg innerhalb der Mauer Sina leben zu dürfen. So wurden auch nicht Adlige motiviert der Militärpolizei beizutreten.

AusbildungBearbeiten

In der Regel dauert die Grundausbildung drei Jahre: Zwischen dem Fall von Shiganshina und dem erneuten Auftauchen des kollossalen Titans vergingen fünf Jahre. Zwei Jahre arbeiteten Eren Jäger und seine Freunde auf „Neue Äcker“, bevor sie in der 104. Trainingseinheit ausgebildet wurden.

Es gibt insgesamt vier Kasernen. Sie liegen innerhalb des Mauerrings Rose im Norden, Süden, Osten und Westen. Jede Kaserne bildet drei Jahrgänge aus. Vor dem Fall von Shiganshina gab es acht Kasernen.[1]

Die Theorie und Nahkampfübungen gehören zum Zeitvertreib in der Grundausbildung. Daher werden sie nicht so hoch gewichtet, wie das Beherrschen des 3D-Manöver-Apparats.[2]

WaffenübungenBearbeiten

Vor dem Jahr 770 haben die Menschen keine effektive Waffe, um Titanen zu töten. Daher konzentrieren sie sich darauf, ihre Rekruten für die innere Sicherheit und Mauerwartung zu trainieren. Mit Kanonen und Eisenbambus-Schwerter konnten Titanen das Laufen erschwert werden. So wurden die Rekruten auch in diesen Waffen trainiert.

Doch mit der 3D-Manöver-Ausrüstung konnten Titanen effektiv erledigt werden. So änderte sich auch das Ziel der Trainingseinheit, Soldaten nun für den Umgang mit dieser Ausrüstung zu üben. Auch wurde gezielt nach fähigen Leuten gesucht. So wurden Kyukuro Munsell und Levi Ackermann für das Militär gewonnen.

Später nimmt das Training mit der Ausrüstung eine zentrale Rolle ein, so dass das Beherrschen dieser Ausrüstung die Mindestanforderung wurde, um Soldat zu werden.

OrganisationBearbeiten

Bei Gerichtsverhandlungen ist diese Division nicht vertreten. Auch ist nicht bekannt, wer Kommandant dieser Einheit ist. Nur die Namen der Ausbilder werden erwähnt. Obwohl in der Division viele Ausbilder sind, sind nur zwei Namen bekannt:

Es gibt mehrere Orte, an denen die Rekruten ausgebildet werden. So gehören Eren und seine Freunde der südlichen Abteilung an[3], während Marlo Freudenberg und Hitch Dreyse an einem anderen Ort stationiert waren.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Attack on Titan: Answers, Seite 66
  2. Attack on Titan: Answers, Seite 122
  3. Attack on Titan (dt.), Band 15, Kapitel 59