FANDOM


Kraft der Titanen (Manga)
Kraft der Titanen (Anime)
Disambig Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Für die Titanen, in die sich die Menschen transformieren, siehe Intelligente Titanen.


Erwin Smith (Anime) Der Titel dieses Artikels ist eine inoffizielle Übersetzung des japanischen Namens.
Die Übersetzung ist so genau wie möglich, aber sollte nicht als offiziell angesehen werden, bis sie unter einer deutschen Quelle erscheint.
Mensch? Oder Titan? Kitts Verman zu Eren Jäger[1]

Die die Kraft der Titanen (巨人の力 Kyojin no Chikara?) erlaubt es einen Menschen sich kontrolliert in einen der intelligenten Titanen verwandeln. Anders als gewöhnliche Titanen, werden diese Titanen vom Menschen in ihm drin, gesteuert. Diese Titanen viel mächtiger sind als normale Titanen und besitzen oft Fähigkeiten, die nur diese Titanen besitzen.

BeschreibungBearbeiten

VerwandlungBearbeiten

Um sich zu verwandeln, muss der Mensch eine Verletzung erleiden (oft selbstverletzend), während er im Moment der Verletzung ein solides Ziel oder eine feste Überzeugung hat. Auch eine Verletzung durch eine andere Person ist ausreichend. Sobald die Transformation eingeleitet ist, wird ein Energieschub ausgelöst, gefolgt von der Erzeugung des Titanenkörpers und der Freisetzung von heißem Dampf. Nach der Transformation ruht der menschliche Körper im Nacken des Titans als Kontrollzentrum. Der menschliche Körper ist auch in unterschiedlichem Ausmaß mit dem Inneren des Titans verschmolzen, am häufigsten im Bereich der Wangen unterhalb der Augen.

Eren verwandelt sich in seinen Titan

Eren verwandelt sich in seinen Titan

Wenn eine Titan-Form an ihre Grenze getrieben wird, wird der Mensch aus dem Nacken herauskommen, manchmal in einem halb bewussten oder völlig unbewussten Zustand. Wenn eine Titan-Form nicht erschöpft ist, kann ihre menschliche Form in vollem Bewusstsein aus der Titan-Form hervortreten. In einigen Fällen kann ein Mensch teilweise aus seinem Titanenkörper hervortreten, ohne den Nacken vollständig zu verlassen. Nachdem die Macht der Titanen benutzt wurde, ist das Gebiet um die Augen des aufstrebenden Menschen oft für kurze Zeit durch dunkle Linien markiert.

Die Fähigkeit, sich in einen Titan zu verwandeln, kann durch Verletzungen am menschlichen Körper verhindert werden. Ein Mensch kann sich in einen Titanen mit Verletzungen verwandeln, die so schwerwiegend sind wie fehlende Gliedmaße, aber nur, wenn eine vorherige Transformation in letzter Zeit nicht stattgefunden hat. Wenn ein Mensch aus seiner Titan-Form auftaucht und eine schwere Verletzung erlitten hat, kann sich diese Person nicht wieder in einen Titan verwandeln bis die Verletzungen geheilt sind.

Physiologie und FähigkeitenBearbeiten

Die durchschnittliche Höhe unter der transformierenden Titanen beträgt 15 Meter, aber dies kann sehr unterschiedlich sein und reicht von den 5 Metern von Ymirs Titanen-Form bis zu den 60 Metern des Kolossalen Titans.

Menschen mit der Macht der Titanen erhalten auch die Titan-Fähigkeit sich zu regenerieren und sind in der Lage ihre Heilfähigkeiten erheblich zu verbessern sogar bis zu dem Punkt verlorene Gliedmaßen zurückzugewinnen. Regenerationen durch schwere Verletzungen wie verlorene Gliedmaßen können jedoch ihre Kräfte belasten und verhindern, dass sie sich für einen bestimmten Zeitraum wieder verwandeln können.[2] Die Regeneration in der Menschenform dauert deutlich länger als in der Titanenform. Die Zeit, die benötigt wird, um sich zu regenerieren, scheint vom Ausmaß der Verletzung abhängig zu sein und kann durch das Individuum auf bestimmte Bereiche fokussiert werden, um den Vorgang zu beschleunigen.

Es wird auch gezeigt, dass diese Titanen vor regulären Titanen nicht sicher sind und sogar angegriffen werden, wenn sie transformiert sind.[2]

Obwohl nicht alle Titanen-Fähigkeiten identifiziert wurden, besitzt jeder vererbbare Titan eine einzigartige Stärke. Es wurde gezeigt, dass der kolossale Titan eine bedeutende Kontrolle über seinen Körper besitzt, der in der Lage ist, verheerende Dampfstöße freizusetzen, um Feinde abzuwehren oder sogar in Sekunden vollständig zu verdampfen. Der gepanzerter Titan besitzt eine gehärtete, rüstungsähnliche Haut, die alle wichtigen Bewegungsbereiche abdeckt. Der Weibliche Titan ist in der Lage mit einem Schrei geistlose Titanen zu sich zu rufen.

Es wurde auch gezeigt, dass Annies weiblicher Titan die Fähigkeit besitzt seine Haut bis zur Unzerstörbarkeit zu verhärten. Sie ist in der Lage Bereiche ihres Titankörpers selektiv zu härten und sogar einen harten Kristall um ihren menschlichen Körper herum zu bilden, wodurch sie in einen scheinbar unbewussten Zustand versetzt wird, ohne dass die Aufnahme von Nahrungsstoffen notwendig ist. Es scheint jedoch, dass nicht alle transformierten Titanen diese Fähigkeit bestimmte Bereiche zu härten besitzen.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten