FANDOM


Der Kampf um Trost ist der dritte Storyabschnitt zur Hauptserie "Attack on Titan". Die Handlung tritt unmittelbar nach dem Abschluss der Grundausbildung in der 104. Trainingseinheit ein. Meist findet die Handlung in Trost statt, wo die Stadt zurückerobert wird und Eren Jäger seine Titankraft entdeckt.

HandlungBearbeiten

WiedertreffenBearbeiten

Nach 5 Jahren taucht der kolossale Titan wieder auf. So plötzlich er gekommen ist, verschwindet er auch gleich wieder. Zum Schrecken der Menschen hat er ein Loch in der Mauer Rose hinterlassen. Da der Aufklärungstrupp außerhalb der Mauern sind, wird der Personalmangel mit Rekruten gestopft. Mikasa Ackermann wird in die andere Gruppe versetzt und so von Eren und Armin Arlert getrennt.

Die Titanen strömen in die Stadt. Erens Gruppe wird vom springenden Titan überrascht. Es folgen weitere Titanen. Nur Armin überlebt als Einziger. Der totgelaubte Eren verwandelt sich in einen Titan, ohne dass Armin was davon merkt.

Connie Springer und Miaksa finden Armin auf. Mikasa ermutigt die anderen Rekruten ihr in die Schlacht zu folgen. Als Mikasa in Gefahr schwebt, rettet ihr der rächender Titan. Jean Kirschstein schlägt vor zum Hauptquartier zu gehen, um die Vorräte an Gas und Klingen aufzufüllen.

Beim Hauptquartier entwickelt Armin einen Plan, um das Hauptquartier vor Titanen zu schützen. Bei diesem Plan hat Mikasa das Leben von Sasha Braus gerettet. Als der rächende Titan zu Boden fällt und sich nicht regeneriert, wird er von Menschen beschützt. Aus dem Titannacken erscheint Eren. Der Aufklärungstrupp kommt in der Stadt und bringt sie hinter der sicheren Mauer.

ErwachenBearbeiten

Eren waacht auf und sieht Armin und Mikasa an seiner Seite. Kitts Vermans Soldaten und Kanonen sind auf das Trio gerichtet. Er fragt Eren, ob er ein Mensch sei. Da Eren keine Erinnerung der letzten Stunden hat, versteht er die Frage nicht. Eine Kanone wurde abgefeuert und Eren verwandelt sich in einen Titan, um die Kugel abzufangen. Dann tritt Armin hervor und versucht Kitt zu überzeugen, dass Eren kein Feind der Menschen ist. Noch bevor Kitt das Handzeichen zum Abfeuern geben kann, hält Dot Pixis ihn auf. Ab nun übernimmt er das Kommando.

Dot hört Armin zu, wie die Mauer zurückerobert werden soll. Er stimmt dann ihm zu und verkündet der Öffentlichkeit den Plan. Doch als viele Soldaten desertieren, kann Dot sie überzeugen für die Rückeroberung lieber ihr Leben zu lassen, als beim Desertieren hingerichtet zu werden.

Armins Plan sieht vor, dass Eren sich in einen Titan verwandelt und das Loch in der Mauer mit einem Felsbrocken schließt. Für diese Operation muss man Eren beschützen.

RückeroberungBearbeiten

Die Mauergarnison und der Aufklärungstrupp bereiten sich auf die Rückeroberung vor. Eren verwandelt sich in einen Titanen, indem er sich selbst in die Hand beißt. Jedoch verliert er die Kontrolle über sich und greift Mikasa an. Rico Brzenska feuert ein rotes Leuchtfeuer und reicht damit die Botschaft weiter, dass die Mission gescheitert ist. Doch Dot gibt so leicht nicht auf: Wenn die Menschen jetzt verlieren, wird die Menschehit nie gewinnen. So denkt auch Ian Dietrich und beschützt Eren weiterhin.

Armin geht zu Eren und erinnert ihn daran, warum er dem Aufklärungstrupp beitreten will. So erlangt Eren wieder die Kontrolle über sich. Er bringt die Mission zum Erfolg. Rico feuert ein gelbes Leuchtfeuer. Für die Mission haben sich viele Soldaten sich geopfert, um Eren zu beschützen. Denn während Eren den Felsbrocken trägt, kann er sich nicht mit den Armen verteidigen. Unter den Opfer gehört auch Ian.

Erens Gruppe wird von Levis Rettungsgruppe aus der Kampfzone geholt. Als Eren aufwacht, sitzt er in einer Zelle. Die Augen von Levi und Erwin Smith sind auf ihn gerichtet. Eren sieht seinen Kellerschlüssel, der ihm sein Vater Grisha Jäger gegeben hat, in Erwins Händen. Levi fragt Eren, was er nun machen wird. Er antwortet ihm, dass er dem Aufklärungstrupp beitreten will, um Titanen niederzumetzeln.

EpisodenBearbeiten

Staffel 1

KapitelBearbeiten

Band 1

Band 2

Band 3

Band 4

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki