FANDOM


Der springende Titan taucht auf, nachdem der kolossale Titan zum zweiten Mal die Mauer durchbrach. Die Gruppe mit Thomas Wagner ist der vorderen Front zugeteilt, um die große Zahl der Titanen zurückzudrängen. Kurz nachdem die Gruppe sich auf den Weg gemacht hat, springt der Titan mit dem Gesicht gegen das Dach auf die Gruppe zu. Sein Mund ist weit aufgerissen, was die Chance erhöht, dass ein Mitglied der Gruppe in seinen Mund fliegt.
Die Gruppe ist höchst überrascht und schockiert. Denn sie hat nicht mit der Intelligenz der Titanen gerechnet. Die Gruppe kann sich rechtzeitig aufspalten und fliehen, nur Thomas ist zu langsam. Ohne zu zögern schnappt ihn sich der Titan und verschlingt ihn[1].
Eren Jäger packt die Wut und greift den Titanen an. Jedoch ist er unachtsam und wird von unten attackiert. Dabei verliert Eren ein Bein. Dann verschwand der Titan wieder. Nachdem Eren sich unbewusst in den rächenden Titan verwandelt hat, erinnert er sich gut an ihn.
Der Rächende Titan ist sehr geschwächt und wird von zwei anderen Titanen gefressen. Als er den springenden Titan sieht, rennt er ihm entgegen und beißt ihm in den Nacken. So garantiert Eren den sicheren Tod für den springenden Titan[2]. Bei diesem Angriff erkennt man, dass Eren selbst als Titan über ein Bewusstsein verfügt und sich an die Tat des springenden Titan erinnert.

Tomas' Death e1

Der Titan packt zu

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Attack on Titan (dt.), Band 1, Kapitel 4, Seite 174 ff.
  2. Attack on Titan, Band 2, Kapitel 9, Seite 172 ff.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki