FANDOM


Stub 150px
Achtung Spoilertitanen im Angriff!
Dieser Artikel beschreibt die Handlung ausführlich. Da die Serie von seinen Wendungen in seiner Geschichte lebt, kann diese Seite dir die Freude an der Serie nehmen.

Solm Hume (ソルム・ヒューメ Sorumu Hyūme?) ist Augenzeuge des tragischen Ereignisses im Shiganshina, das im Jahr 775 ereignet hat. Es ist die reinste Hölle gewesen.

PersönlichkeitBearbeiten

Im Gegensatz zu Carlo Pikale verhält er sich nicht ruhig. Daher muss Carlo ihm stets beruhigen. Er sagt sofort seine Meinung, die ihm gerade in den Sinn kommt. So zögert er nicht Elena anzuschreien, um die Titanenanbeter von ihrem Vorhaben abzuhalten. Er kann die Situation nicht richtig einschätzen und überspitzt sie daher. Da er selber viele unbeantwortete Fragen hat, stellt er sie Carlo, der meist selber die Antwort nicht weiß.

HandlungBearbeiten

Das TitanenkindBearbeiten

Zuerst sieht man ihn mit Carlo vor Shiganshinas Tor[1]. Solm regt sich auf und schreit Elena an, um sie von ihrem Vorhaben abzuhalten. Carlo beruhigt ihn und sagt, dass man Elenas Schwäche missbraucht hat, um sie zu manipulieren. Dann läuten die Freiheitsglocken und das Tor zieht sich nach oben. Der gierige Titan schaut durch das Tor und frisst sich satt. Carlo und Solm überlebten diesen Angriff.

Nachdem der Titan die Stadt verlassen hat und ein Leichenhaufen zurücklässt, gibt Carlo ihm weitere Befehle: Berichterstattung und Leichen-Entsorgung. Er nähert sich dem Leichenhaufen und Carlo sagt zu ihm, dass er Hilfe der Mauergarnison anfordern soll. Aus Frust tritt er gegen den Leichenhaufen. Als sich Carlo plötzlich weiter zum Leichenhaufen dreht, nimmt er das Rascheln auch wahr. Aufgeregt fragt er Carlo, ob Elena noch lebt und dann die Frage, ob ein Titan nun geboren wird. Er nähert sich mit gehobenem Armbrust Elenas Leiche. Als Kyukuro das Mutterbauch verlässt, schaut er es entsetzt und verwundert an.

Vor dem FallBearbeiten

Nach dem Titaneinfall trifft er sich mit seiner Verlobte Maria Carlststedt und Angel Aaltonen in einer Gaststätte, wo er Angel offenbart, dass die kommende Expedition seine Letzte sein wird[2]. Denn er will sich zurückziehen, um sich um die schwangere Maria zu kümmern.

Er nimmt an der unerlaubte Expedition von Jorge teil, wo er zusammen mit Angel Aaltonen und Carlo arbeitet[3]. Mit Angels Eisenbambus-Netz konnte ein Titan 10 km südlich von Shiganshina gefangen werden. Überrascht schreit er zu Carlo rüber, als der Titan sein abgetrennten Arm regeniert. Als Solm an einen Band zieht, damit der Titan sich nicht befreien kann, weist Angel ihn daraufhin, dass Titanen keine Geschlechtsorgan haben.

Als der gierige Titan aufkreuzt, musste die Truppe zurück zu Shiganshina fliehen. Der Titan kommt Angel gefährlich näher[4]. Solm entscheidet sich Jorges Rückzugs-Befehl zu ignorieren und er greift den Titan an, damit Angel mehr Zeit zur Flucht hat. Er bittet Angel, sich um Maria zu kümmern. Der Titan packte ihn und er führt ihn zu seinem Mund, wobei er nicht beachtet, dass Solm eine Handgranate bei sich hat. Solm sprengte die Granate, wodurch er dem Kopf des Titans vom Körper trennte. Bei der Explosion kam er selbst um. Jorge und Angel wurden Zeugen, dass Titanen mit Technik besiegt werden können[5]. Durch Solms Selbstopfer fand man heraus, dass die Schwachstelle eines Titans am Nacken oder an der Kehle sein muss. Jedoch ging Solm nie als Held in die Geschichte ein, weil niemand seine Heldentat glauben wollte. Bei einer weitere Expedition konnte mit dem durch ihn erworbenen Wissen ein Titan getötet werden, wodurch Jorge als Held gefeiert wurde.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Attack on Titan: Before the Fall (dt.), Band 1, Kapitel 1
  2. Attack on Titan: before the Fall, Band 7, Sonderkapitel
  3. Attack on Titan: Before the Fall, Band 5, Kapitel 17
  4. Attack on Titan: Before the Fall, Band 6, Kapitel 18
  5. Attack on Titan: Before the Fall, Band 6, Kapitel 19

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.