FANDOM


Roy (ロイ Roi?) ist ein Journalist in Stohess. Er ist der Kopf von Zeitungsverlag Berg.

PersönlichkeitBearbeiten

Roy verteidigt die Wahrheit bis aufs Blut. Als er jedoch eine Familie hat, ändert seine Sicht dramatisch. Er beugt sich der Regierung sein Blatt zu zensieren und glaubt die Erzählung Die Mauern (Teil 1 und 2). Unter der Arbeit entwickelt er ein negatives Bild von sich.

HandlungBearbeiten

Der AufstandBearbeiten

Man sieht Roy zum ersten Mal, nachdem der Aufklärungstrupp gegen die Erste Zentralbrigade in Stohess gekämpft haben[1]. Begleitet wird er vom Neuling Beaure. Auf den Befehl von Nile Dawk erwähnt er die Erste Zentralbrigade nicht in seinem Blatt.

In der Zeitung druckt er die Militärpolizei als Helden, während er den Aufklärungstrupp als Kriminelle bezeichnet[2]. Im Büre wird er und der Neuling von Hanji Zoe besucht. Hanji konnte zeigen, dass die Militärpolizei die Redaktion bestochen hat. Hanji fordert ihn auf, die Wahrheit zu drucken. Beaure stimmt zu, aber er lehnt ab, weil er um das Leben seiner Familie fürchtet.

Beaure konnte ihn jedoch überzeugen. Beaure meint, dass die Regierung die Menschen egal ist[3]. Sobald die Mauer eingerissen werden, wird die Menschen von Titanen gefressen werden. Die Regierung wird nicht um Hilfe eilen, wenn seine Familie in Gefahr ist. Dann lässt er die Wahrheit über den Aufklärungstrupp und der Militärpolizei drucken.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Attack on Titan (eng.), Band 15, Kapitel 59
  2. Attack on Titan, Band 15, Kapitel 60
  3. Attack on Titan, Band 15, Kapitel 61

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki