FANDOM


Pit Redose ist eine Bar in Stohess, welches nur im Roman Attack on Titan: Lost Girls erwähnt wird. Sie liegt in der Bergbachstr[1]. 74. Sie wird regelmäßig von zwei kleinwüchsigen Männern und einem Mann mit Schielaugen und Carlie Stratmann besucht.

Annie Leonhardt stößt auf diese Bar, weil sie im Auftrag von E. G. Stratmann nach Carlie suchen sollte. Sie findet schließlich in einer Akte, dass Carlie betrunken in dieser Bar aufgefunden wurde. Sie erfährt von den Männern, dass sie sehr großzügig war und den Stammgästen gern zum Trinken einlud[2]. Jedoch geben die Männern nicht freiwillig Informationen preis. So musste Annie ihnen mit eienr Verhaftung drohen.

Sie erfährt, dass in Stohess mit Drogen gehandelt und konsumiert wird. Vom Bartender erhält sie die Adresse von Wayne Eisner. Annie kehrt wieder zu dieser Bar zurück, nachdem sie Charlie gefunden hat.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Attack on Titan: Lost Girls, „Wall Sina, Goodbye“, Seite 127
  2. Attackl on Titan: Lost Girls, Seite 131 ff.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.