FANDOM


HandlungBearbeiten

Durch den Regen bietet Levi die Gelegenheit zu Erwin Smith zu reiten, um ihn zu töten. Im Chaos würde er nicht auffallen. Zudem muss er zu Erwin eigenhändig töten, weil er sonst wahrscheinlich von einem Titan gefressen wird, wodurch die Chance verringert, das Dokument zu stehlen. Levi entschiedet sich alleine zu Erwin zu reiten. Wenn er mit Isabel und Furlan zusammen reitet, würde es auffallen und die Position wäre unterbesetzt. Levi befürchtet, dass er seine KAmeraden nicht wiedersehen wird.

Nachdem Levi losreitet, treffen Isabel und Furlan auf Sayram und Fragon. Auf dem Weg findet Levi Leichen seiner Kameraden und Spuren von Titanen, die zurück führen, woher er gekommen ist. Sofort reitet er zurück. Währenddessen kämpft Fragons Gruppe gegen Titanen. Wegen dem Nebel können sie herannahende Titanen nicht sichten und wegen dem Regen rutschen sie aus. Diese beiden Probleme fällt die Gruppe den Tutanen zum Opfer. Als Levi den Ort des Grauens erreicht, wird er Zeuge, wie Furlans Brust zwischen Titanfingern zerrieben wird.

CharaktereBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki