FANDOM


Stub 150px
Achtung! Diese Seite enthält Spoiler.
Dieser Artikel beschreibt die Handlung ausführlich. Da die Serie von seinen Wendungen in ihrer Geschichte lebt, kann diese Seite dir die Freude an der Serie nehmen. Falls eine Anime-Seite zu diesem Thema verfügbar ist, solltest du lieber diese lesen, um dich vor Spoilern zu schützen.

Moses Braun (モーゼス ブラウン Mōzesu Buraun?) ist dem Aufklärungstrupp beigetreten, um gegen Titanen zu kämpfen. Vor dem Einmarsch der Titanen in Mauer Maria, kommt er in der letzten Waldexpedition um. Seine Kameraden konnten nur seine Überreste, seinen Arm, bergen. Vermutlich wurde er von einem Titanen gefressen oder zerquetscht.
Im Anime und Manga ist er das erste bekannte Opfer der Titanen. Als die Mitglieder der gescheiterten Expedition heimkehren, fragt seine Mutter nach seinem Status. Kommandant Shadis übergibt ihr seinen Arm[1].
Nachdem Eren Jäger und Mikasa Ackermann Shadis ehrliche Antwort gehört haben, versucht Mikasa Eren zu überzeugen nicht dem Aufklärungstrupp beizutreten. Später sagte sie es seinen Eltern[2].

NameBearbeiten

Im Manga wird er Braun genannt, im Anime hingegen Moses. Zusammengefasst heißt er Moses Braun. Moses ist ein beliebter hebräischer Name, der vor allem bei Juden und Christen verbreitet ist. Der Name bedeutet auf Deutsch Sohn
[3].

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Attack on Titan, Manga: Kapitel 1, Seite 29-34. Anime: Folge 1
  2. Attack on Titan, Mangaband 1, Kapitel 1, Seite 38
  3. In der westlichen Welt findet der Name durch die Bibel weite Verbreitung. Moses war der Adoptivsohn des Pharaos, der die "israelischen" Sklaven befreite und ihr Anführer wurde (Bibel, 2.Moses,15,22). Er empfang auch die Tafel der 10 Gebote (Bibel, 2.Moses,32).