FANDOM


Moblit Berner (Manga)
Moblit Berner (Anime)


Moblit Berner (モブリット・バーナー Moburitto Bānā?) ist ein Mitglied des Aufklärungstrupps und Stellvertreter des vierten Trupps. Er agiert auch als Hanjis Assistent und Bote.

AussehenBearbeiten

Er hatte kurze, braune Haare und helle, braune Augen. Seine Kleidung bestand aus der typischen Aufklärungstrupp-Garnitur mit einem grünen Shirt drunter.

PersönlichkeitBearbeiten

Er wirkt wie ein intelligenter und verantwortungsbewusster Mensch, was vielleicht der Grund dafür ist, dass er seinen übereifrigen und exzentrischen Vorgesetzten aus Schwierigkeiten heraushalten muss. Die meiste Zeit ist er in Panik und muss Hanji ständig daran erinnern, vorsichtiger zu sein oder sie in Sicherheit zu bringen. Dass er an ihrer Seite bleibt, deutet darauf hin, dass er eine loyale Person ist, ungeachtet des Stresses, der mit ihrem Kommando verbunden ist.

HandlungBearbeiten

A Choice with No Regrets: Part TwoBearbeiten

Moblit gehört zu den vielen überraschten Rekruten, die anwesend sind, als Levi, Isabel Magnolia und Furlan Church als neue Rekruten in den Aufklärungstrupps holt. Zusammen mit Hanji beobachtet er, wie Levi während des Trainings seine Fähigkeiten mit dem 3D-Manöver-Apparat präsentiert.[2]

Ilse's Notebook: Record of a Fallen SoldierBearbeiten

Hanjis Plan

Hanjis Plan

Moblit nimmt an der 49. Mission des Aufklärungstrupps im Jahr 850 teil. Während der Expedition vor den Mauern versucht er Hanji zu beruhigen, die versucht, den Kommandanten Erwin Smith davon zu überzeugen, einen Titanen zu fangen, was Erwin aber ablehnt. Moblit folgt Hanji und beobachtet sie, als sie das Zelt verlässt und verärgert Auruo Bossard konfrontiert, nachdem er sie verärgert hat.

Als Mike Zakarius einen Titan in der Nähe ansieht, gelingt es Moblit nicht, Hanji aufzuhalten, den Titan zu treffen.[3]

Am Vorabend der GegenoffensiveBearbeiten

Gefangener Titan

Mobilt versucht Hanji zurückzuhalten

Moblit erscheint zuerst als Hanji Zoes Assistentin und steht in ihrer Nähe, während sie versucht, mit den gefangenen Titanen, zu sprechen. Er wird immens in Panik versetzt durch Hajis scheinbar rücksichtslose Versuche, die beiden Titanen dazu zu bringen, ihr zu antworten. Deshalb wiederholt er oft, dass sie etwas zurücktreten soll.[4]

Hanji ist aufgebracht, weil die Titanen gestorben sind

Hanji ist aufgebracht, weil die Titanen gestorben sind

Einige Zeit später schubst Hanji den Titan absichtlich mit einer langen Stange in das Herz, um die Reaktion des Titans auf Schmerz zu bestimmen und sie schreit dabei, weil sie es eigentlich nicht will. Moblit ist besorgt über ihre Reaktion, worauf sie erwidert, dass sie ihm nicht solche Schmerzen zufügen will, was sie dazu bringt zu schreien und so aufgebracht zu sein. Später bringt sie ein weiterer Versuch, sich mit dem Titan in Verbindung zu setzen, beinahe dazu, sich den Kopf abbeißen zu lassen und Moblit zieht sie vor Angst davon, da sie mit Sicherheit sterben wird, wenn sie nicht vorsichtig ist. Nachdem er erneut auf das Gelände gerufen wurde, wo die Titanen gehalten wurden, ist Hanji wegen des Mordes in Unordnung. Während sie schreit, versucht Moblit sie zu beruhigen.[4]

Die 57. Expedition hinter die MauerBearbeiten

Hanji und Moblit sind mit ihrer Niederlage unzufrieden

Hanji und Moblit sind mit ihrer Niederlage unzufrieden

Moblit nimmt an der 57. Expedition hinter die Mauer teil. Er wird den Soldaten zugeteilt, die auf den weiblichen Titan warten, und ist unter ihnen, nachdem sie gefangen genommen wurde. Während Levi den Titanen einschüchtert und ihr von seinen Plänen erzählt, ihren echten Körper zu zerstückeln, lässt der weibliche Titan ein ohrenbetäubend lautes Gebrüll ertönen, das Moblit und Hanji dazu bringt, ihre Ohren zu bedecken, während der Titan schreit. Nach dem Gebrüll wundert sich Moblit laut, ob es eine Todesschrei war und ist überrascht zu sehen, dass zahlreiche Titanen anfangen das Gebiet zu schwärmen und den weiblichen Titan anzugreifen. Als sie beginnen, sie zu verschlingen, befiehlt Kommandant Erwin Smith allen Soldaten, die Titanen zu bekämpfen und den weiblichen Titan bis zum Tod zu verteidigen. Moblit kämpft unerbittlich mit seinen Kameraden, aber ohne Erfolg. Der Kommandant erkennt, dass alles verloren ist und befiehlt seinen Soldaten, sich zurückzuziehen und in den Bezirk Karanese zurückzukehren.

Sturm auf den Bezirk StohessBearbeiten

Die Soldaten beobachten, wie Eren und Annie kämpfen

Die Soldaten beobachten, wie Eren und Annie kämpfen

Der Aufklärungstrupp versucht erneut den weiblichen Titan zu fangen, diesmal im Bezirk Stohess, wo sie glauben, dass sie sich versteckt. Armin Arlert verdächtigt Annie Leonhardt.[5] Mit ihrem Verdacht gelingt es Eren Jäger, Annie erfolgreich zu besiegen. Moblit steht in der Nähe und packt Hanji in Panik, als die Soldaten versuchen, Annie aus dem Nacken ihres Titanen zu ziehen. Annies letzte Möglichkeit, sich selbst zu kristallisieren, macht es ihr jedoch unmöglich, Informationen aus ihr zu gewinnen.[6] Kurz darauf wird Moblit unter anderem damit beauftragt, Annie an einen sichereren Ort zu bringen, an dem sie bis auf weiteres festgehalten wird.[7]

Aufprall der TitanenBearbeiten

Als die Soldaten bemerken, dass sich innerhalb der Mauer ein Titan befindet, rennt Moblit verzweifelt zu Hanji und fragt nach ihren Befehlen. Nachdem der Titan erfolgreich abgedeckt wurde, ist Moblit anwesend, während Hanji Nick über den Titan befragt. Als Hanji Nick über den Rand der Mauer hält, versucht er sie aufzuhalten, aber sie sagt ihm, dass er zurückbleiben soll. Als Hanji Nick zurück auf die Mauer wirft, nähert sich Moblit Hanji und versucht, mit ihr zu sprechen.[7]

Moblit versucht Hanji zum Mitkommen zu bewegen

Moblit versucht Hanji zum Mitkommen zu bewegen

Am selben Abend bereitet sich der Aufklärungstrupp darauf vor, Stohess zu verlassen, um die Sichtung von Titanen innerhalb der Mauer Rose zu untersuchen. Moblit erwischt Hanji, die immer noch an ihrer Forschung arbeitet, als der Trupp in fünf Minuten starten möchte und versucht, sie dazu zu bringen, zu gehen.[8]

Als der Aufklärungstrupp im Bezirk Ehrmich ankommt, schließt sich Moblit den Soldaten an, die Hanji zur Burg Utgard mitnimmt, um Historia Reiss zu holen.[9] Nachdem die Rettung abgeschlossen ist, zieht er sich zusammen mit den anderen Mitgliedern des Aufklärungstrupp an die Spitze der Mauer Rose zurück. Soldaten der Mauergarnison treffen sich mit ihnen und berichten, dass sie keinen Bruch in der Mauer gefunden haben. Besorgt diskutiert Hanji mit Moblit die Möglichkeit von alternativen Methoden, mit denen die Titanen hätten in die Mauer eindringen können; Graben zum Beispiel.[10]

Moblit bereitet sich darauf vor den kolossalen Titanen anzugreifen

Moblit bereitet sich darauf vor den kolossalen Titanen anzugreifen

Ihre Diskussion wird durch die Enthüllung unterbrochen, dass Reiner Braun und Berthold Fubar der gepanzerte Titan und der kolossale Titan sind und sich in ihre Titanenform verwandelt haben.[10] Moblit schließt sich den Soldaten an, indem er den kolossalen Titan angreift, der zunächst nicht schwierig zu besiegen scheint, abgesehen von seiner Größe, aber dann gibt der Titanen einen mächtigen Ausbruch von kochendem Dampf ab, der die Soldaten zurücktreibt.[11]

Hanji lässt die meisten der Soldaten den kolossalen Titanen beobachten, falls Bertholdt sich Berthold zurück verwandelt oder angreifbar wird. Sie beobachten, dass Reiner mit Eren beschäftigt ist, der seine Titanform angenommen hat. Moblit beobachtet die Schlacht, als Eren dank Mikasas und Hanjis Hilfe allmählich einen Vorteil gegenüber Reiner bekommt. Bevor Eren jedoch gewinnen kann, brüllt Reiner und signalisiert Berthold, von seiner Position auf der Mauer herunterzufallen. Moblit ist unter den Soldaten, die durch die Explosion, die durch die Landung des kolossalen Titans verursacht wurde, schwer verbrannt wurden.[12]

Später am selben Tag kommt Erwin mit Verstärkungen und den Aufzügen, die notwendig sind, um die Pferde über die Mauer für eine Rettungsmission zu bewegen, da Reiner und Bertholdt Eren erfolgreich entführt haben. Zu dieser Zeit hat sich Moblit genug erholt, dass er stehen und Erwin Bericht erstatten kann. Hanji, die zu schwach ist, um aufzustehen, greift Moblits Bein und bittet ihn, eine Karte zu holen, mit der sie Reiner und Bertholdts Ziel der Rettungsgruppe erklären kann.[12]

Moblit entscheidet sich nach Ragako zu gehen

Moblit entscheidet sich nach Ragako zu gehen

Moblit beobachtet, wie die Rettugnsgruppe geht und bemerkt, dass Hanji davonkriecht. Sie bittet um ein Pferd, um in das Dorf zu gehen, wo sie den Titan finden, der nicht gehen kann. Als Moblit ihren Zustand sieht, untersucht er ihn an ihrer Stelle und sagt ihr, dass sie dort bleiben soll.[13]

Er kommt mit ein paar anderen Soldaten in Ragako an und stellt fest, dass das Dorf zerstört wurde, aber es gibt kein Blut und auch keine Leichen. Wenn die Dorfbewohner entkamen, dann hatten die Titanen ein völlig leeres Dorf zerstört, was er schwer glauben kann. Er bemerkt auch, dass die Pferde noch in ihrem Stall sind und nicht genommen wurden.[14]

Moblit hält einen Soldaten vom Angreifen ab

Moblit hält einen Soldaten vom Angreifen ab

Einer der Soldaten lässt Moblit wissen, dass er den Titan in einem Haus gefangen gefunden hat und ein anderer Soldat bringt ihm ein Portrait von Coonie Springers Eltern. Moblit hält es hoch, während er den Titan ansieht. Dieser zittert und versucht aufzustehen, was dazu führt, dass er das Portrait überrascht fallen lässt. Einer der Soldaten zieht seine Klingen, um ihn zu töten, aber Moblit stoppt ihn. Der Titan setzt sich wieder, immer noch unbeweglich. Moblit nimmt das Portrait auf, hält es jetzt an den Kopf und bemerkt die Ähnlichkeit zwischen Connies Mutter und dem Gesicht des Titanen.[14]

Der AufstandBearbeiten

Hanji versucht Eren aus seinem Titan zu ziehen

Moblit zeichnet die Versuche mit Eren auf

Nachdem Hanji sich von ihren Verletzungen erholt hat, nimmt Moblit seine Aufgaben als Assistent wieder auf. Während eines Experiments, um Erens Ausdauer in seiner Titanen-Form zu testen, hat Moblit die Aufgabe, die Tests aufzuzeichnen. Während des letzten Experiments ist Hanji gezwungen, Eren von seinem Titan physisch zu entfernen, nachdem er zusammengebrochen ist, während Moblit eine Skizze des stark entstellten Gesichtes des Jungen macht.

Bald danach erhält Moblit die Nachricht, dass Pastor Nick ermordet worden ist und benachrichtigt sofort Hanji. Die beiden besuchen Nicks Zimmer, werden jedoch von zwei Mitgliedern der Militärpolizei, die behaupten, dass sie sich in den Tatort einmischen würden, den Zutritt verwehrt. Als Hanjis Proteste eine der Wachen dazu bringt, mit ihr körperlich in Kontakt zu kommen, trennt Moblit die beiden schnell voneinander und stellt sich und Hanji formell als Mitglieder des Aufklärungstrupp vor. Nachdem sie die Erklärung des Polizisten über Nick gehört haben, gehen die beiden weg. Als sie gehen, erzählt Hanji Moblit, dass es die Polizisten sind, die Nick getötet haben, nicht ein Einbrecher, wie die beiden behauptet hatten.

Moblit und Hanji reisen zum Versteck der Spezialeinheit von Levi, um sie über Nicks Tod zu informieren. Nachdem Hanji ihre Geschichte abgeschlossen hat, kommt Nifa mit einer Nachricht von Erwin, die Levi dazu auffordert, alle zu evakuieren. Sobald sie in Sicherheit sind, enthüllt Levi ihnen, dass der Aufklärungstrupp beauftragt wurde, Eren und Historia zu übergeben. Nifa offenbart auch, dass Erwin kurz nach ihrem Treffen mit ihr verhaftet wurde und Hanji beschließt, dass sie und Moblit versuchen werden, dem Kommandanten zu helfen.[15]

Nachdem er Erwin besucht hat und ihn über die Entführung von Eren und Historia sowie Hanjis Theorie informiert hat, dass Rod Reiss Eren essen möchte und seine Titan-Kräfte zu stehlen versucht, schließen sich Moblit und Hanji erneut mit Levis Spezialeinheit zusammen, um Djel Sanes zu foltern, den Levi entführt hat. Nachdem er von Sannes erfahren hat, dass die Familie Reiss die wahre königliche Familie ist, gibt Moblit Levis Team eine Skizze von Rod Reiss' Gesicht, um ihnen zu helfen, ihn zu identifizieren.[16]

Moblit versucht Hanji zu beruhigen

Moblit versucht Hanji zu beruhigen

Moblit und Hanji beuschen wieder Erwin Smith, um ihn über die Neuigkeiten des wahren Status der Familie Reiss zu informieren. Erwin gibt ihnen die Ergebnisse seiner Untersuchung über die Familie Reiss, doch bevor er fortfahren kann, erfährt Erwin, dass er beschuldigt wurde, einen Mord organisiert zu haben. Als Erwin sich seinen Anklägern stellt, befiehlt er Moblit und Hanji, die Stadt sofort zu verlassen.[17]

Moblit beteiligt sich an Hanjis Plan, Flegel Reeves zu verwenden, um Mitglieder der Militärpolizei dazu zu bringen, zuzugeben, dass die erste Zentralbrigade Dimo Reeves ermordet hat. Nachdem sie gestanden haben, überfallen Hanji und Moblit sie und fangen sie ein.[18] Daraufhin begleitet Moblit sie zu Levis Team, wo Hanji ihnen vom Militärputsch erzählt.[19]

Gemeinsam reisen sie zur Kapelle der Reiss-Familie,[20] wo sie einen Angriff auf die darunter liegende Höhle starten. Während des Angriffs hilft Moblit Feuerfackeln auf den Feind zu schießen, um das Team vor Blicken zu schützen.[21] Hanji wird während der Schlacht verletzt und Moblit ist gezwungen, sie zu tragen, als sie tiefer in die Höhle vordringen.

Moblit, Hanji und Armin entkommen gerade so aus der Kapelle

Moblit, Hanji und Armin entkommen gerade so aus der Kapelle

Der Aufklärungstrupp wird wird schließlich von einer Barrikade blockiert und bevor sie einen Weg finden, sie zu umgehen, bemerken sie das Licht einer Titanverwandlung tiefer in die Höhle. Die resultierenden Erschütterungen, die durch die Kraft der Transformation verursacht wurden, erschüttern die Barrikade und Levi befiehlt Moblit und Armin, Hanji in Sicherheit zu bringen, während der Rest des Trupps weitermacht.

Als die drei die Kapelle verlassen, beginnt sich ein Loch zu bilden, als die unterirdische Höhle zusammenbricht, in der sie fast gefangen waren. Die drei treffen Levis Trupp, nachdem sie aus der Höhle entkommen sind und Rods Titan folgen, der sich auf den Weg nach Orvud macht. Auf dem Weg dorthin treffen sie Erwin und seine Leute.[22]

Als Ersatzplan für den Fall, dass es den Soldaten nicht gelingt, Rods Titan zu zerstören, lässt Erwin Hanji und Moblit Schießpulver, Seile und ein Netz bringen, während die Garnison versucht, Rod mit den Kanonen der Mauer zu töten. Als Rods Titan auf die Mauer klettert und sich davor kniet, verwandelt sich Eren in seinen Titanen und schnappt sich das Schießpulver, das Hanji und Moblit gebracht haben, und benutzt es, um Rods Kopf wegzublasen.[23]

Nach der Schlacht in Orvud besucht Moblit Historias Krönung als Königin der Mauern.[24]

Zwei Monate nach der Krönung von Historia ist Moblit einer der anwesenden Soldaten, die Zeugen werden, wie der neu geschaffene Titanenhenker seinen ersten Titan tötet. Er und seine Kameraden feiern den Erfolg von Hanjis Experimenten mit Erens Verhärtungsfähigkeit.[25]

Beziehungen zu anderen CharakterenBearbeiten

  • Hanji Zoe - Moblit fungiert als Hanjis persönlicher Assistent und betreut sie oft bei Projekten oder hilft ihr bei bestimmten Aufgaben. Er wird dabei nie erschöpft und rügt sie manchmal für ihre gefährlichen Handlungen.

TriviaBearbeiten

  • In einem Interview erwähnte Hajime Isayama, dass Moblit von allen Veteranen des Aufklärungstrupps aufgrund seiner „unglücklichen“ Position am meisten trinkt.[26]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Attack on Titan Character Encyclopedia (Seite 30)
  2. Attack on Titan Anime: OVA 5
  3. Attack on Titan Anime: OVA 1
  4. 4,0 4,1 Attack on Titan Anime: Episode 15
  5. Attack on Titan Anime: Episode 24
  6. Attack on Titan Anime: Episode 25
  7. 7,0 7,1 Attack on Titan Anime: Episode 26
  8. Attack on Titan Anime: Episode 27
  9. Attack on Titan Anime: Episode 28
  10. 10,0 10,1 Attack on Titan Anime: Episode 31
  11. Attack on Titan Anime: Episode 32
  12. 12,0 12,1 Attack on Titan Anime: Episode 33
  13. Attack on Titan Anime: Episode 34
  14. 14,0 14,1 Attack on Titan Anime: Episode 35
  15. Attack on Titan Anime: Episode 38
  16. Attack on Titan Anime: Episode 39
  17. Attack on Titan Anime: Episode 40
  18. Attack on Titan Anime: Episode 41
  19. Attack on Titan Anime: Episode 42
  20. Attack on Titan Anime: Episode 43
  21. Attack on Titan Anime: Episode 44
  22. Attack on Titan Anime: Episode 45
  23. Attack on Titan Anime: Episode 46
  24. Attack on Titan Anime: Episode 47
  25. Attack on Titan Anime: Episode 48
  26. „FRaU August 2014 issue“.