FANDOM


Attack-on-titan-mitras.png
Attack-on-titan-hauptstadt.jpg

Mitras (ミットラス王都 Mittorasu Ōto?) ist die Hauptstadt, die innerhalb des Mauerrings Sina liegt. Sie ist vor Titanen am besten geschützt. Sie ist das politische und wirtschaftliche Zentrum der Menschen[1]. Daher ist sie nicht nur der Sitz des Königs Fritz, sondern auch der obersten Ökonomen und Generäle.


BürgerschaftBearbeiten

Da in der Hauptstadt nur 200.000 Einwohner Platz haben, ist es ein Vorrecht in dieser Stadt leben zu dürfen. Daher ist das Recht in dieser sicheren Stadt primär dem König und Adligen vorbehalten. Die Menschen dort leben im Luxus und gefühlter Sicherheit, durch die Militärpolizei. Am Rande der Hauptstadt liegen viele Villen, was den Reichtum der Einwohner nochmals betont.

Dieses Privileg ist bei vielen Menschen begehrt. Soldaten aus der Militärpolizei und wenige Soldaten der Mauergarnison haben dieses Privileg. Jedoch wohnen auch unerwünschte Bürger in der Stadt. Denn unterhalb der Stadt liegt die Unterwelt.

GerichtBearbeiten

In Mitras steht das oberste Gericht. Die Position des Richters nimmt Darius Zackly ein. In der Serie wurden bsiher Eren Jäger und Erwin Smith vor Gericht gebracht. Im Gericht sind alle Divisionen, außer die Trainingseinheit vertreten. Sogar der Mauerkult und Kaufleute haben einen Platz. Im Gericht wird über die Zukunft der Menschheit entschieden.

UnterweltBearbeiten

Im Spinoff No Regrets sieht man viel von der Hauptstadt. Vorallem von der Unterwelt.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Attack on Titan: No Regrets (dt.), Band 1, Kapitel 1, Seite 24 f.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki