FANDOM


Stub 150px
Achtung Spoilertitanen im Angriff!
Dieser Artikel beschreibt die Handlung ausführlich. Da die Serie von seinen Wendungen in seiner Geschichte lebt, kann diese Seite dir die Freude an der Serie nehmen.

Kuchel Ackermann (クシェル・アッカーマン Kusheru Akkāman?) war die Mutter von Levi Ackermann und die jüngere Schwester von Kenny Ackermann.

AussehenBearbeiten

Kuchel war eine schlanke Frau, mit leuchtenden Augen und langen dunklen Haaren, die ihr bis zum Rücken reichten. Ihre Gesichtszüge ähneln denen von Levi. 

PersönlichkeitBearbeiten

Sie war eine liebevolle Mutter für Levi. So sehr, dass sie trotz der Einwände ihres Bruders und der Tatsache, dass einer ihrer Klienten der Vater ist, alleine versuchte ihn aufzuziehen. Sie lächelte und weinte, als sie ihren neugeborenen Sohn umarmte.

HandlungBearbeiten

Lange nach der Verfolgung der Ackermanns fing Kuchel in einem Bordell in der Unterwelt zu arbeiten an, wo sie den Namen Olympia trug[1]. Schließlich wurde sie von einem ihrer Klienten schwanger. Als Kenny sie fand, versuchte er ihr einzureden, das Kind nicht zu behalten, aber sie lehnte ab. Einige Jahre später nach Levis Geburt starb sie an einer unbekannten Krankheit[2]. Levi fing an zu verwahrlosen, da niemand sich um ihn kümmerte.

BeziehungenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Attack on Titan (dt.), Band 16, Kapitel 65
  2. Attack on Titan, Band 17, Kapitel 69

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.