FANDOM


Stub 150px
Achtung Spoilertitanen im Angriff!
Dieser Artikel beschreibt die Handlung ausführlich. Da die Serie von seinen Wendungen in seiner Geschichte lebt, kann diese Seite dir die Freude an der Serie nehmen.

Mitleid ist das 32. Kapitel der Mangaserie Attack on Titan. Es ist das zweite Kapitel von Band 8.

HandlungBearbeiten

Armin Arlert feuert ein Leuchtfeuer ab, worauf von allen Seiten Männer auf Annie Leonhardt stürmen und ihr ein Knebel in den Mund stopfen. Eine Nadel zischt aus Annies Ring hervor. Sie schnippst daran ihren Finger. Durch diese Verletzung offenbart sie sich als den weiblichen Titan. Der Titan, der viele Menschen auf den Gewissen hat. Fest entschlossen ist sie zu kämpfen und doch erfüllt ein Zweifel ihr Herz.

Mikasa Ackermann zieht Armin und Eren Jäger die Treppe hinunter; in die sichere Unterwelt. Während die drei vor Annies greifenden Titanhand fliehen, gibt Armin die Schuld, dass der Plan nicht ganz aufgegangen ist. Sie fliehen zum Ausgang, doch dieser wird durch Annies Tritt versperrt. Eren nbliebt nur diese Option übrig, sich in den rächenden Titan zu verwandeln, um gegen Annie zu kämpfen.

Attack-on-titan-kapitel-32-blick

Mikasa redet auf Eren ein.

Er beißt in seine Hand. Dann beißt er nochmal hinein, während sein Mund noch von vorhin blutverschmiert ist. Mikasa erkennt, dass Eren nicht gegen Annie aus Kameradsdchaft kämpfen will. Sie nähert sich ihm, so dass er ihr Atem riechen kann: „Deine Kameraden wurden von dieser Frau getötet, richtig? Hast du da etwa immer noch Zweifel?“ Erern erinnert sich an sein Gespräch mit Erwin Smith und den Anderen.

Erwin erklärt die Mission: Titanverhaftung in Stohess und Armin erläutert, warum er glaubt, dass Annie die geuschte Titanwandlerin ist. Doch Eren will es nicht glauben.

Da Eren sich immer noch nicht verwandelt hat, schlägt Armin folgenden Plan vor: Er und Mikasa werden den Weg zurückgehen, wie sie hergekommen sind. Sie werden gegen den tobenden Titan kämpfen. Eren soll die Gelegenheit nutzen für seine Flucht. Schließlich ist er die Trumpfkarte gegen die Feinde der Menschen. Armin weiß, dass Eren immer noch Schuldgefühle aus der 57. Expedition hinter die Mauern trägt. Damals hat er sich nicht verwandelt, worauf der weibliche Titan fast die gesamte Spezialeinheit auslöschte.

Eren geht Armins Intention nach, dass er seine engsten Freunde nicht sterben lassen kann. Seine Augen flammen davor alle Titanen, ohne Diskussion, restlos zu eliminieren. In seinem Hass gibt es kein Mitleid für Annie Leonhardt. Er beißt in seine Hand und reißt dabei ein Stück Fleisch heraus. Nun steht er dem weiblichen Titan gegenüber. Es kommt zu unausweichlichen Schlagabtausch.

Attack-on-titan-kapitel-32-kampf

Showdown zwischen den rächenden und weiblichen Titan.

CharaktereBearbeiten

TriviaBearbeiten

In diesem Kapitel trägt Annie die Uniform des Aufklärungstrupps, was am Logo zu erkennen ist. Im vorherigen Kapitel jedoch trug sie die Uniform mit dem Logo eines smaragdgrünen Einhorns, das Symbol der Militärpolizei. Auch als Eren in diesem Kapitel sich an die gemeinsame Zeit mit Annie zurückerinnert, ist das Symbol des Aufklärungstrupps abgebildet, obwohl sie zu der Zeit noch in der Trainingseinheit war.