FANDOM


Attack-on-titan-mobile-kanonen

Mobile Kanonen

Kanonen waren die Hauptwaffe zum Angriff auf die Titanen bevor der Dreidimensionale Manöver-Apparat entwickelt wurde[1].

Mobile KanonenBearbeiten

Mobile Kanonen kamen zum Einsatz, als innerhalb des Mauerrings Rose Titanen aufkreuzten[2]. Die Eliteeinheit der Mauergarnison nutzen die Kanone, um die Titanen zu verlangsamen. So konnte Rico Brzenska mit Leichtigkeit die Titanen entledigen.

MauerkanonenBearbeiten

Vor der Erfindung der 3D-Manöver-Apparate waren Kanonen die Hauptwaffen im Kampf gegen die Titanen, aber durch ihre geringe Mobilität war ihr Einsatz bei Bodenkämpfen mit großen Schwierigkeiten verbunden. Also wurden sie auf Mauern installiert, wo sie zu einer erheblichen Verbesserung der Abwehrsituation beitragen.

Von den herkömmlichen Kanonen unterscheiden sie sich dadurch, dass man mit ihnen auch senkrecht nach unten feuern kann. Außerdem wurden sie mit einer Konstruktion versehen, die den Rückstoß mindert.

Obwohl es mit Kanonen möglich ist, den Kopf eines Titanen mit nur einem Schuss abzuschießen, werden die Hälfte aller Titanen lediglich ihre Köpfe regenerieren; der einzig sichere Weg einen Titanen zu töten ist es, ein großes Stück Nackenfleisch aus dem Hals herauszutrennen. Die Kanonen, die auf Schienen bewegt werden, müssen vorm Abfeuern fixiert werden, da sie sonst mit in die Luft fliegen. Das macht ein schnelles Feuern fast unmöglich.

MunitionBearbeiten

TraubenmunitionBearbeiten

Traubenmunition, auch Grapshot genannt, wird von den Soldaten hauptsächlich zur Artillerieunterstützung unmittelbar vor einem Nahkampf eingesetzt. Die Chancen, einen Titanen damit tödlich zu verletzen, sind gering, aber die Munition hat zumindest den Effekt, seine Bewegungen ins Stocken zu bringen.

SprenggranatenBearbeiten

Sie werden eingesetzt, um die Titanen tödlich zu verletzen. Wenn man es schafft, damit ihre Schwachstelle zu treffen, kann man sie sogar auf einen Schlag töten. Die geringe Präzision der Glattrohrkanonen bei beweglichen Zielen macht das treffen allerdings außerordentlich schwierig. Es ist auch möglich einen Verzögerungszünder einzubauen, damit die Granate nach einer bestimmten Zeit expoldiert[3].

Andere MunitionenBearbeiten

Es kommen auch Kettenkugeln zum Einsatz. Sie können Titanen fesseln. Auch werden Leuchtfeuer und Nebelgranaten abgefuert.

GalerieBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Attack on Titan (dt.), Band 2, Kapitel 6, Seite 74 f., Zur Veröffentlichung freigegebene Informationen
  2. Attack on Titan, Band 9, Kapitel 38
  3. Attack on Titan:Outside (dt.), Seite 52

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki