FANDOM


Stub 150px
Achtung! Diese Seite enthält Spoiler.
Dieser Artikel beschreibt die Handlung ausführlich. Da die Serie von seinen Wendungen in ihrer Geschichte lebt, kann diese Seite dir die Freude an der Serie nehmen. Falls eine Anime-Seite zu diesem Thema verfügbar ist, solltest du lieber diese lesen, um dich vor Spoilern zu schützen.

Herr Smith ist der Vater von Erwin Smith. Er weckte in seinem Sohn das Interesse an der Welt beispielsweise die Existenz der Mauer und die Geschichtsschreibung der Menschheit.

HandlungBearbeiten

Bevor die Mauer Maria im Jahr 845 fiel, unterrichtet er an einer Grundschule. Auch sein Sohn sitzt in seiner Klasse.[1] Im Geschichtsunterricht stellt Erwin ihm eine Frage, worauf er ihm nicht antwortet und den Unterricht enden lässt.

Auf dem Heimweg beantwortet er Erwin, indem er seine Vermutung über die Geschichtsschreibung der Menschheit offenbart. Die offizielle Geschichte, die von der Regierung herausgebracht wurde, sind widersprüchlich und verbirgt viele Geheimnisse. Er glaubt, dass die Erinnerungen der Menschen gelöscht wurden. Diese Vermutung stellt sich später als wahr heraus.

Erwin ist naiv und achtet nicht darauf, was er anderen erzählt. So bekam die Militärpolizei mit, was Herr Smith alles weiß. So wurde er gefangen genommen und von Djel Sanes gefoltert. Seine Leiche wurde so positioniert, so dass es wie ein Unfall aussieht.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Attack on Titan Manga: Kapitel 55