FANDOM


Stub 150px
Achtung Spoilertitanen im Angriff!
Dieser Artikel beschreibt die Handlung ausführlich. Da die Serie von seinen Wendungen in seiner Geschichte lebt, kann diese Seite dir die Freude an der Serie nehmen.

Gebrüll ist das achte Kapitel von Attack on Titan.

HandlungBearbeiten

Der rachsüchtige Titan schlägt auf einen Titan ein, der schon am Boden liegt und dessen Kopf vollständig zerfetzt wurde. Immer wieder hebt er erneut seinen Bein, um es mit Blut zu schmieren. Mikasa Ackermann ist verwirrt darüber, dass ein Titan seine eigene Leute tötet und zugleich ist sie erleichtert, dass es doch noch Hoffnung in dieser aussichtslose Lage schimmert.

Im 3DMA-Flug fängt Armin Arlert Mikasa auf und fliegt zum nächstliegenden Dach. Connie Springer landet ebenfalls auf dem Dach und sagt ihnen, dass sie fliehen sollen. Mikasa unterbricht ihn und schaut auf den rächenden Titan. Dieser nimmt eine Kampfhaltung ein, wo seine beiden Fäuste über seine Ellbogen sind. Nun erkennen Armin und Connie, dass dieser Titan über Intelligenz verfügt. Der Titan schlägt zielgerichtet dem anderen Titan den Kopf ab, welcher in die Richtung der drei Soldaten fliegt.

Schnell sprinten sie zur Seite. Connie schlägt vor, zum Hauptquartier aufzubrechen. Armin tuascht seine Gasflaschen mit der von Mikasa aus, da Mikasa kein Gas mehr hat, um mit ihrer Ausrüstung fortbewegen zu können. Als er eine Klinge an seinem Hals legt, wirft Mikasa die Klinge weg. Sie zieht Armin am linken Arm hoch, um ihn auf Augenhöhe zu sagen, dass sie ihn nicht zurück lassen wird. Armin, der nicht an weitere Tode seiner Freunde schuld sein will, schaut nochmal zu dem rächenden Titan und hat eine Idee. 

Jean Kirschstein schaut von einem Dach aus zum Hauptquartier, dass von Titanen umzingelt ist. Die Titanen haben sich Tom geschnappt. Als neben ihm rennen zwei Soldaten los, um Tom zu retten. Trotz Jeans Verbot greifen sie die Titanen an, worauf sie ebenfalls zum Titanfutter wurden. Stück für Stück werden weitere Soldaten getötet. Die Titanen sind beschäftigt. Jean nutzt diese Gelegenheit und gibt den Befehl, weiter vorzurücken und fliegt los. Auf dem Flug wird Jean von einem Titan am Bein gepackt. Er schneidet dessen Finger ab und fliegt durch ein Fenster direkt in das Hauptquartier. Marco Bott, der nun ebenfalls im Hauptquartier angekommen ist fragt, wie viele es geschafft haben und Jean ist schockiert darüber, dass viele auf sein Kommando gestorben sind. Er entdeckt zwei Rekruten kriechend unter einem Tisch. Jean packt einen von ihnen am Kragen und schlägt ihn, weil er seine eigentliche Aufgabe nicht nachgekommen ist. Marco hält Jean fest und versucht ihn zu beruhigen. Reiner Braun warnt vor einem herannahenden Titan, der sein Kopf gerade ins Gebäude reingeschleudert.

Attack-on-titan-rache

Der rächende Titan rettet die verzweifelten Soldaten das Leben.

Ein Soldat fragt nach Mikasa und ein anderer erwidert, dass ihr sicherlich schon das Gas ausgegangen ist und sie gefressen wurde. Durch das Loch schauen zwei Titanen mit breitem freudigem Lächeln Jean und seine Kameraden an. Eine Riesenfaust schleudert die beiden schaulustigen mit einem Schlag weg und zerfetzt dabei ihre Köpfe. Sekunden der Stille. Sekunden der Verwirrung. Durch das Fenster springenend gesellen sich Mikasa, Connie und Armin zu ihnen. Connie ist erleichtert, da sein Gas just im Moment ausging. Er klopft mit erleichtertem Blick auf Armin und erzählt, dass der rächende Titan sich nicht für Menschen, sondern Spaß daran hat, Titanen zu töten. Weiter sagt er, dass sie ihn für ihre Zwecke nutzen können. Als die anderen verwirrt und überrascht reagieren, sagt Mikasa dass der Titan ihre einzige Chance ist, lebend aus der Situation herauszukommen.

CharaktereBearbeiten

TriviaBearbeiten

Am Ende des Kapitels sind auf zwei Informationsseiten die Größenunterschiede der Titanen, Menschen und Titanwandler aufgezeichnet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.