Fandom

Shingeki no Kyojin Wiki

Hauptserie/Kapitel 7

< Hauptserie

508Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Eine schwache Klinge ist das siebte Kapitel von Attack on Titan.

HandlungBearbeiten

Die Titanen sind bis zum Hauptquartier, wo Munition und AUsrüstung gelagert sind, vorgedrungen. Im Obergeschoss des Gebäudes verstecken sich die Rekruten hinter Tischen und Stühlen, um das Grinsen der Titanen nicht sehen zu müssen. Scherben floiegten in das Gebäude als ein Titan nach den Soldaten greift. Eine Pistole wird geladen. Der Rekrut zielt den Lauf auf seinen Mund und erschießt sich selbst. Zu groß war seine Angst vor Schmerzen durch Titanhänden zerquetscht zu werden.

Mikasa Ackermann landet auf einem Dach und ist verwundert darüber, dass einige Soldaten sich immer noch nicht auf der Mauer befinden. Jean Kirschstein ist nicht entzürnt darüber, dass die Rekruten nicht kämpfen, sondern die kämpfenden Soldaten nicht mit Gas und Ausrüstung versorgen. Denn ohne Gas können sie ihre 3D-Manöver-Apparate nicht einsetzen. Connie Springer schlägt vor, die Titanen am Hauptquartier zu töten. sollen doch Jean sieht darin keine Chance mehr, da nur die 104. Trainingseinheit die einzigen Überlebenden sind. Auch die anderen Rekruten sehen keine Chance mehr.

Mikasa bewegt sich auf Armin Arlert zu und fragt ihn nach Eren Jäger. Er sagt ihr, dass sein ganzes Team vernichtet wurde. Armin entschuldigt sich bei Mikasa doch diese unterbricht ihn und sagt, dass sie jetzt nicht emotional werden dürfen. Sie richtet Armin auf. Trotz Marco Botts Pessimismus hebt Mikasa ihre Klinge dem Himmel entgegen. Sie beschließt, dass sie vorgehen wird, da sie die Stärkste unter ihnen ist. Abschließend appelliert sie: Wer nicht kämpft, kann nicht gewinnen. Mikasa bricht auf und Jean brüllt seine Kameraden zu, ihren Beispiel zu folgen.

Attack-on-titan-erstauftritt-des-rächers.jpg

Der Titan tötet seine eigene Leute.

Auf dem Weg hat Mikasa all ihr Gasvorräte aufgebraucht und setzt sich auf der Straße ab. Sie sinnt sich auf ihren bevorstehenden Tod und erinnert sich an die früheren Tage, wo Eren sie aus der Hand der Mörder befreit hat, zurück. Regungslos kniet sie auf dem Boden. Von beiden Seiten nähert sich ihr jeweils ein Titan. Dann erinnert sie sich an Erens Worte Kämpfe!! Kämpfe!! Sie richtet sich wieder auf und ihre Klinge blinzelt. Der Titan greift nach ihr und sie stürmt ihn entgegen. Doch sie bleibt abrupt stehen, weil ein anderer Titan den Titan, der nach ihr greift, schlägt. Ein Titan, der seine eigene Leute tötet?!

CharaktereBearbeiten

TriviaBearbeiten

Im ersten Kapitel des Romans Lost Girls (Lost in the Cruel World) wird Mikasas Gedanken näher beleuchtet. So erfährt man, dass Mikasa den Gedanken verdrängt hat, dass Eren tot ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki