FANDOM


Die Besiegten ist das 30. Kapitel zum Manga Attack on Titan und das letzte Kapitel von Band 7.

HandlungBearbeiten

Levi tritt am Tatort ein und findet seine Kameraden der Spezialeinheit, außer Eren Jäger, allesamt tot vor. Währenddessen verfolgt Mikasa Ackermann den weiblichen Titan. Mit gezielten Angriff auf die Beine, konnte sie den fliehenden Titan verlangsamen. Jedoch konnte ihre Klinge nicht in den Nakcen dringen, da dieser mit einem Titangestein umgeben ist. Levi fängt Mikasa im Flug auf und rät ihr auf Distanz zu gehen. Sie verfolgen weiter den weiblichen Titan. Levi fragt, ob Eren noch lebt. Daraufhin versichert Mikasa ihm, dass er noch lebt.

Attack-on-titan-kapitel-30-action.jpg

Levi kreiselt den Arm empor zum Kopf.

Nun haben sie den weiblichen Titan eingeholt. Levi greift von hinten an. Die Titanin dreht sich um, um einen Schlag auszuholen. Jedoch verfehlt ihr Faustschlag ihren Ziel und Levi schneidet ihren Arm ab. Im Atem der Titanin, schlitzt Levi ihre Augen auf und im Anschluss kratzt er ihre Beine auf, worauf sie zum Boden sinkt. Mikasa sieht den Nacken der Titanin und setzt sich zum Sprung den tödlichen Schlag zu versetzen. Jedoch konnte die Titanin im Flug Mikasa mit der Handfläche abwehren. Nun schlitzt Levi den Unterkeifer der Titanin auf und fängt den herausfallenden Eren auf. Levio befehlt Miaksa sofort zurückzuziehen. Er schaut zurück zu der Titanin, die nur regungslos daliegt.

Eren wacht liegend in einem Wagen auf. Er schaut zum Himmel, bevor er seinen Oberkörper hebt und die Stimme eines Kameraden mit einer Kopfbandage hört. Mikasa fordert Eren dazu auf, sich auszuruhen. Von ihr erfährt er, dass der weibliche Titan entkommen ist und dass dadurch die Mission gescheitert ist.

Die Tore von Karanese schließt sich hinter dem Zug des Aufklärungstrupps. Die Menschen lästern darüpber, wozu die Division ihre Daseinsberechtigung haben. Doch zwei Kinder zieht Erens Aufmerksamkeit. Um den Jungen klammert sich das Mädchen Ellie. Mit strahlendem Gesicht feiern sie den Aufklärungstrupp als heimkehrende Helden. Herr Ral spricht LEvi an und bekundet seine Sorge, dass seine Tohcter Petra Ral zu jung für die Hochzeit sei. Doch Levi würdigt ihm keinen Blick. Eren schlägt seinen rechten Arm über sein Gesicht, um seine Träönen zu verdecken. Denn die Division hat hohe Verluste, wodurch sie ihre finanzielle Unterstützer verloren hat. Erwin Smith wird in die Hauptstadt Mitras gerufen, um Eren an die Behörde auszuliefern und sich für die Verluste zu verantworten.

CharaktereBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki