FANDOM


Stub 150px
Achtung! Diese Seite enthält Spoiler.
Dieser Artikel beschreibt die Handlung ausführlich. Da die Serie von seinen Wendungen in ihrer Geschichte lebt, kann diese Seite dir die Freude an der Serie nehmen. Falls eine Anime-Seite zu diesem Thema verfügbar ist, solltest du lieber diese lesen, um dich vor Spoilern zu schützen.

Großvater Reiss ist der Vater von Uri Reiss und Rod Reiss. Er gab seine Fähigkeiten eines Titanwandlers seinem Sohn Uri weiter.

HandlungBearbeiten

Vor dem Mauerfall in Shiganshina im Jahr 845 ist er im Besitz des Urtitanen. Seine Söhne Uri und Rod bitten ihn vergeblich die Titanen endgültig auszulöschen.[1] Weil Rod ihn zu oft darum bat, sperrt er ihn ein. Er kennt den Wunsch des ersten Königs und wie dieser sich den Frieden vorstellt.

Dann kommt die Zeit, an der Einer seiner Söhne sein Erbe antreten wird. Er wurde in einem Untergrund der Reiss-Kapelle angekettet.[2] Sein Sohn Uri injizierte sich das Titanium und frisst ihn auf. Rod erkennt bald darauf, dass Uri die Ideologie seines Vaters, die des ersten Königs, übernommen hat.

EinzelnachweiseBearbeiten