FANDOM


Grishas Keller (グリシャ・イェーガーの地下室 Gurisha Yēgā no Chikashitsu?) liegt unter dem Haus der Jägers. Nach dem Angriff auf Shiganshina liegt der Keller in Trümmern.

Handlung Bearbeiten

Wiedertreffen in Shiganshina Bearbeiten

Grishas Keller ist der Keller im Haus der Familie Jäger. Bei der Zerstörung von Shiganshina ist der Eingang zugeschüttet worden. Levi musste die Vordertür mit einem Tritt aufbrechen, damit sie in das Haus eintreten können.

Grisha benutzt den Keller als sein Büro. Außer einen Haufen Medizin, sind noch eine Menge Medizinbücher von Grisha Jäger in dem Keller. An seinem Schreibtisch ist außerdem ein kleiner Schrank mit einem Buch wo eine Fotografie von Grishas früheren Leben und drei Bücher mit Notizen drin sind. Diese Kommode lässt sich mit den Schlüssel öffnen den Grisha Eren gegeben hat bevor er ihn in einen Titanen verwandelte.

Nach dem Kampf gegen Zeke Jäger und der Rettung von Armin gingen Eren und der Aufklärungstrupp zum zerstörten Haus von Eren. Der Schlüssel, bei dem Eren und Mikasa dachten er sei für die verschlossene Tür, war doch nicht der richtige Schlüssel und so musste Levi die Tür auftreten. Im inneren des Raumes sah man einige Schriftrollen, Regale und einen Tisch in mitten des Raumes. Eren machte eine Schublade auf und fand drei Bücher. Er nahm das erste heraus und Mikasa und er öffneten es zusammen. Am Anfang des Buches war ein Foto mit einen Familien Portrait, hinten stand drauf das es keine Zeichnung ist, sondern eine Fotografie und auch schrieb er, dass er von außerhalb kommt und die Menschen gar nicht ausgerottet wurden, sondern außerhalb der Mauern im Luxus Leben.

Grishas Notizbücher Bearbeiten

  • Der wahre Name von Grisha Jäger[1]
  • Die Geschichte der Titanen
  • Informationen über die restliche Welt

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Attack on Titan | Kapitel 89