FANDOM


Familie Reiss (Manga)
Familie Reiss (Anime)
Armin Arlert Vorlage Das Thema dieses Artikels hat eine Animeseite.
Dieser Artikel beschreibt die Handlung mit allen im Manga verfügbaren Informationen. Für Anime-Zuschauer haben wir spoilerfreie Anime-Artikel. Mehr Informationen hier.
Reiss photo

Familie Reiss mit allen fünf Kindern.

Die Familie Reiss ist eine wohlhabende einflussreiche Familie innerhalb der Mauer Sina. Sie gibt sich als gewöhnliche Adlige aus, aber in Wirklichkeit sind sie die wahren Herrscher der Menschen. Der Urtitan ist in ihrer Blutlinie, bis Grisha Jäger sie stehlt. Historia Reiss ist die jetzige Königin der Menschen und das einzige lebende bekannte Mitglied der Familie.

EntstehungBearbeiten

Die Familie scheint alle Geheimnisse der Menschen und Titanen zu kennen. Doch denkt man mehr darüber nach, geben sie mehr Fragen als Antworten. Der erste König, ein Titanenwandler, errichtet die Mauerringe und die Hölle unterhalb der Reiss-Kapelle[1]. Vermutlich nutzte er den Urtitan.

Um dieses Geheimnis zu wahren und damit der Frieden in den Gedanken der Menschen ruht, wurden ihre Erinnerungen zurückgesetzt[2]. Diese Fähigkeit hatte keine Wirkung auf das Familiengeschlecht Ackermann und einigen asiatischen Familien.

Der König gab vor seinem Tod dem Adelsgeschlecht Reiss den Urtitan, weil die Familie auch seinen Willen erben wird. Die Familie wiederum setzte eine Marionette auf den Thron, statt selbst als Herrscher der Menschen aufzutreten.

RitualBearbeiten

Attack-on-titan-reiss-ritual

Die Familie in Ritualgewand.

Das Ritual besteht aus zwei Teilen. Ein Nachfolger erbt durch das Ritual den Urtitan des Vorgängers. Der erste Teil besteht darin die Erinnerung des ersten Königs im Nachfolger zu wecken[3]. Dies kann zu Depressionen und Sinneswandel führen. Hierzu berührt der Nachfolger den Vorgänger[4]. Der Nachfolger soll mindestens 15 Jahre alt sein, weil er in dem Alter die Kraft kontrollieren kann.

Im zweiten Teil versammelt sich die Familie in der Höhle unterhalb der Reiss-Kapelle[1]. Der Vorgänger sitzt auf einer Klippe und wartet darauf von seinem Nachfolger gefressen zu werden. Dazu wird dem Nachfolger das Titanium verabreicht, worauf der Nachfolger sich in einem Titan verwandelt. Sobald der neue Titan den Vorgänger frisst, übernimmt er den Urtitan und den Willen des ersten Königs. Somit ist das Ritual vollendet.

Beim zweiten Teil des Rituals trägt die Familie Trachten. Die weiblichen Mitglieder tragen ein langärmiges weißfarbiges Gewand, das kurz über den Boden schwebt. Unter dem Gewand tragen sie eine weißfarbige Bluse und ein weißfarbiger Rock. An den Füßen tragen sie Sandalen. Die Männer tragen ebenfalls ein weißfarbiges Gewand. Statt einer Bluse und einem Rock tragen sie ein weißfarbiges Hemd und eine schwarzfarbige Hose. Um die ganzen Tracht abzurunden, tragen sie schwarzfarbige Halbschuhe.

Das Ritual wird dann durchgeführt, bevor der Vorgänger stirbt. Die Liste der Träger:

  1. Erster König / Karl Fritz
  2. [...]
  3. Großvater Reiss
  4. Uri Reiss
  5. Frieda Reiss

Frieda ist das letzte Mitglied der Familie, das den Urtitan besaß.

KonflikteBearbeiten

Da die Erinnerungsmanipulation bei Familie Ackermanns nicht wirkte, wurden sie verfolgt. Jedoch endet die Verfolgung, als Uri zum wahren König wurde. Er entschuldigte sich bei Kenny Ackermann, der später sein enger Freund und Beschützer wurde.

Im Jahr 842 fraß Frieda Uri, um die neue Königin zu werden[1]. Drei Jahre später versammelt sich die Familie wieder in der Höhle. Vielleicht haben sie sich über den Fall von Shiganshina diskutiert. Diese Gelegenheit nutzt Grisha Jäger.

Er wurde zum Erzfeind der Familie, weil er Frieda gefressen hat. Auch das Geschlecht Reiss wurde fast ausgelöscht. Dies geschah nachdem seine Heimatsstadt Shiganshina von Titanen erobert wurde. So blieb Rod Reiss keine andere Wahl als seine uneheliche Tochter Historia Reiss als Nachfolgerin zu akzeptieren. Dies ist für die Familie ein schwerer Schlag, weil die Zukunft ihrer Blutlinie ungewiss ist. Schließlich haben sie Historia und ihre Mutter Alma schlecht behandelt.

Da Grisha auf der Flucht ist, gibt er seine Fähigkeit an seinem Sohn Eren Jäger weiter. Da die Familie Jäger nicht zur Blutlinie Reiss gehört, sind sie nicht dem Ideologie des ersten Königs unterworfen.

MitgliederBearbeiten

Rods Töchter haben männliche Namen, obwohl sie weiblich sind. Uri ist der jüngere Bruder von Rod, der sechs Kinder hat. Mit seiner verheirateten Frau hat er fünf Kinder (von ältestem zu jüngstem Kind sortiert): Frieda, Ulkin, Dirk, Abel, Florian.[5] Klick auf die Bilder, um mehr über die Person zu erfahren:

Erster KönigGroßvater ReissUri ReissFrau ReissRod ReissAlmaFrieda ReissAbel ReissHistoria ReissReiss-stammbaum-v4
Über dieses Bild

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Attack on Titan, Band 16, Kapitel 64
  2. Attack on Titan, Band 16, Kapitel 65
  3. Attack on Titan, Band 16, Kapitel 66
  4. Attack on Titan, Band 15, Kapitel 62
  5. Attack on Titan: Answers, Seite 33