FANDOM


Erwin Smith (Anime) Der Titel dieses Artikels ist eine inoffizielle Übersetzung des japanischen Namens.
Die Übersetzung ist so genau wie möglich, aber sollte nicht als offiziell angesehen werden, bis sie unter einer deutschen Quelle erscheint.
Stub 150px
Achtung! Diese Seite enthält Spoiler.
Dieser Artikel beschreibt die Handlung ausführlich. Da die Serie von seinen Wendungen in ihrer Geschichte lebt, kann diese Seite dir die Freude an der Serie nehmen. Falls eine Anime-Seite zu diesem Thema verfügbar ist, solltest du lieber diese lesen, um dich vor Spoilern zu schützen.

"Schau zu und lerne, Grisha. So kannst du die Macht der Titanen nutzen." - Eule zu Grisha
Eren Kruger (クルーガー Kurūgā?) war ein eldischer Spion in Marleys Militär. Unter seinem Decknamen „Eule“ informiert er die Eldia-Rehibilations-Gruppe. Grisha Jäger ist der einzige, der sowohl seinen Decknamen und wahren Namen kennt. Grisha übernahm seine Titankräfte und wurde zum Titanwandler.

ErscheinungBearbeiten

Mensch Bearbeiten

Kruger ist ein großer, normal gebauter, älterer Mann. Er hat kurzes schwarzes Haar, ein schmales Gesicht und ausgeprägte Wangenknochen. Normalerweise trägt er seine Militäruniform.

Titan Bearbeiten

Krugers Titan hat Ähnlichkeiten mit denen von Grisha und Eren Jäger, da alle den rächenden Titan trugen.Er war sehr muskulös, besaß langes dunkles Haar und ziemlich versunkene Augenhöhlen. Wie in seiner Menschengestalt besaß auch sein Titan ausgeprägte Wangenknochen.

PersönlichkeitBearbeiten

Kruger erscheint als eine sehr gelassene, ruhige und bedachte Person, der seine Emotionen versteckt. Dies könnte darauf zurückzuführen sein, dass er jederzeit bemüht ist, nicht als Maulwurf aufzufliegen. So disziplinert er den jungen Grisha, ohne auch eine emotionale Regung zu zeigen. In Wirklichkeit verspürt er Reue für alle Dinge, die er seinen Brüder und Schwestern angetan hat.

Er hat sich für Eldias Zukunft verschrieben, dass Eldianer die Freiheit genießen und nicht mehr zusammen gedrängt in Rebellio leben. So spioniert er Marley aus und rettet Grishas Leben.

HandlungBearbeiten

Kruger muss als Kind aus einem Schrank heraus, zusehen wie seine Familie von Marleys Soldaten beim lebendigen Leib verbrannt wird, da sie Rebellen waren und die Familie Fritz auf dem Festland unterstützten. Er entwickelte einen unersättlichen Hass gegen Marley.

Ein Arzt, der ebenfalls ein Eldianer war, fälscht sein Bluttest, damit er Marleys Militär beitreten kann. Nun spioniert er Marley aus und informiert die eldianische Rebellen unter dem Decknamen „Eule“. Als Marleys Soldat musste er ungewollt sehr viele seiner Landsleute das Titanium verabreichen, damit sie als Titanen ihr Unwesen auf Paradis treiben.[1]

Grisha is being punished by Kruger

Kruger bestraft Grisha.

Er ist derjenige, der Grisha und Fay Jäger entdeckt, als sie ohne Erlaubnis die Sperrzone verlassen. Er stellt die beiden vor die Wahl zwischen körperlicher Bestrafung oder harter Arbeit. Grisha wählt die körperliche Bestrafung und bittet danach, die seiner Schwester ebenfalls übernehmen zu dürfen. Hinterher erlaubt er Grisha etwas länger bei ihm zu bleiben um die Zeppeline zu sehen. Zudem begleitet er einen seiner Soldaten zur Familie Jäger, der ihnen die Nachricht vom Tod von Fay überbringt. Auf seinem Gesicht lässt sich keine Spur von Mitgefühl ablesen.[2]

Zwei Jahre später erhält er die Kraft des rächenden Titans von seinem unbekannten Vorgänger[1]. Gute 13 Jahre später, als Kruger sein Ableben durch Ymirs Fluch immer näher kommt, ist er anwesend als Grisha gefoltert wird und fragt ihn, ob er die Identität der Eule preisgegeben hat, doch dieser verneint dies. Daraufhin wird er per Schiff nach Paradis deportiert.

Kruger crushing steamboat

Kruger zerstört als Titan die Schiffe.

Dort angekommen, schaut Kruger zu, wie seine Landsleute in Tiatnen verwandelt werden und stellt gewalttätig Grisha still, als seine Frau Dina Jäger an der Reihe ist. Als sie dabei waren Grisha von der Mauer zu stoßen, stieß Kruger Gross stattdessen hinunter und teilte dem schockierten Grisha mit, dass er die Eule ist. Er bringt Grisha bei, wie man die Kraft des Titans nutzt, verwandelt sich danach selbst in einen, zerstört die Schiffe der Marley und bringt die Soldaten um.[3]

Danach erzählt er Grisha mehr über Ymir Fritz, die Titanwandler, seine Beweggründe und über seine Vergangenheit. Nachdem er Grisha die Mission erklärt, lässt er sich von ihm fressen. Kruger hat bereits seine 13 Jahre als Titanwandler gelebt und würde in weniger als einem Jahr an Ymirs Fluch sterben. Er will, dass Grisha seine Mission weiterführt sich den Urtitan zu schnappen. Schließlich stehen das Leben von Mikasa Ackermann und Armin Arlert auf dem Spiel. Grisha wundert sich über die Namen und Kruger ist sich nicht sicher, von wem diese Erinnerungen stammen[4]

Getötet Bearbeiten

  • unbekannten Vorgänger des rächenden Titans
  • Mindestens neun Soldaten der Marley
  • Viele Zivilisten der Eldia (direkt und indirket)
  • Gross

Trivia Bearbeiten

  • Eren Jäger wurde nach ihm benannt. Dieser verwendet später seinen Namen als Deckname, als Eren auf Marley befindet.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Attack on Titan, Band 22, Kapitel 88
  2. Attack on Titan, Band 21, Kapitel 86
  3. Attack on Titan, Band 22, Kapitel 87
  4. Attack on Titan, Band 22, Kapitel 89