FANDOM


Stub 150px
Achtung Spoilertitanen im Angriff!
Dieser Artikel beschreibt die Handlung ausführlich. Da die Serie von seinen Wendungen in seiner Geschichte lebt, kann diese Seite dir die Freude an der Serie nehmen.

„Es war also nicht vergebens.“

(Band 6, Kapitel 25)[2]

Eld Jinn (エルド・ジン Erudo Jinn?) gehört der Spezialeinheit an und ist in der Einheit der stellvertretende Anführer nach Levi.

PersönlichkeitBearbeiten

Er ist verantwortungsbewusst und immer ernst. Dies macht ihm zu einem zuverlässigen Anführer an Levis Seite. Auch redet er nur, wenn die Situation es verlangt.

Er scheint auch erfahrener als Auruo Bossard und Petra Ral zu sein. Denn er erzählt, dass Auruo und Petra bei ihrer ersten Expedition die Hose vollgemacht haben[3]. Hier zeigt er von seiner humorvollen Seite, dass er selbst in einer ernsten Lage scherzen kann. Gunther Schultz ist da anderer Meinung.

Im Gegensatz zu Auruo ist er der Meinung, dass ein guter Soldat sich nicht nur durch das Titantöten auszeichnet, sondern weitere Qualitäten mit sich bringt. Auch fragt er nach Hintergründen der Handlungen seiner Kameraden. Als sich Eren Jäger versehentlich in ein Titan verwandelt, ist er zwar angespannt, aber er behält einen kühlen Kopf. Er fragt warum Eren sich verwandelt hat.

HandlungBearbeiten

Der weibliche TitanBearbeiten

Den Eld sieht man zuerst in der Spezialeinheit, als die Truppe und Eren im alten Hauptquartier ausruhen[4]. Am Abend sitzt er mit der ganzen Einheit am Tisch und diskutiert über den Kampfeinsatz der Rekruten[5]. Dann fragt er Eren, wie es sich anfühlt in einen Titan zu verwandeln. Er ist bemüht seine Kameraden verstehen zu wollen, was ihm zu einem guten Anführer macht.

Als Eren sich versehentlich in einen Titan verwandelt, sind er und seine Kameraden sehr angespannt und halten ihre Schwerter bereit[6]. Er fragt Eren, warum er unerlaubt sich verwandelt hat. Nach dem Vorfall sagt Levi zu Eren, dass Eld bisher 14 Titanen im Alleingang und 32 Titanen im Team getötet hat. Damit will er zeigen, dass Eld die "Hölle" mehrmals durchlebt hat. Am Abend zeigt er mit anderen Kameraden Reue, indem er in seine Hand beißt.

Später sieht man ihn wieder bei der 57. Expedition im Wald der Baumriesen[7]. Er ist entsetzt wie der weibliche Titan kämpft, als würde im Titankörper ein Mensch sitzen[8][9]. Nachdem der weibliche Titan gefangen wurde, übergibt Levi das Kommando an Eld weiter.

Der weibliche Titan konnte aber aus der Falle ausbrechen. Eren flieht, während die anderen Mitglieder der Spezialeinheit den Titan entgegen treten. Eld feuert Rauchsignale, um Petra und Auruo durch den Rauch Deckung zu geben. Als Eld und Petra den tödlichen Schlag versetzen wollen, regeneriert der Titan sein Auge und beißt Eld in seine Hälfte. Eld fliegt zum Boden und stirbt.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hajimes FAQ (jp.), abgerufen 03.11.2014
  2. Dies sagte Eld zu Eren, weil er im Training sich nicht in einem Titan verwandeln konnte. Er tröste ihn damit, dass diese Unfähigkeit im Trainings passiert und nicht auf dem Schlachtfeld, weil er sonst dabei umgekommen wäre.
  3. Attack on Titan (dt.), Band 7, Kapitel 28, Seite 60
  4. Attack on Titan (dt.), Band 5, Kapitel 20, Seite 73
  5. Attack on Titan, Band 5, Kaptel 20, Seite 77 f.
  6. Attack on Titan, Band 6, Kaptel 26, Seite 145
  7. Attack on Titan, Band 6, Kapitel 24, Seite 93
  8. Attack on Titan, Band 6, Kapitel 25, Seite 112
  9. Attack on Titan, Band 6, Kapitel 23, Seite 19

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.