FANDOM


Eisenbambsu (黒金竹 Kurogane Take?) ist kein Metall, wie der Name vermuten lässt, sondern eine Pflanze. Sie wächst in der Industriestadt auf einem Hain. Xenophon führte Cardina Baumeister, Charle, Jorge und Kyukuro zum Hain und erklärt ihnen, wie der Bambus so robust sein könnte[1]. Der Eisenbambus ist sehr robust und kann ohne Kratzer einen Schwerthieb aushalten. Dieser Rohstoff ist so wertvoll, dass man ein Passierschein von der Militärpolizei benötigt, um den Hain überhaupt nähern zu dürfen.

ÖkologieBearbeiten

Woher der Eisenmbambus seine Härte gewinnt, weiß man nicht genau. Man vermutet, dass der Bambus Metalle als Nährstoffe aus dem Boden gewinnt. Man fand heraus, dass der Eisenbambus hauptsächlich aus Eisen besteht. Vermutlich entzieht der Bambus sein Eisen aus einem Erzvorkommen des Hains.

Da der Eisenbambus natürlich wächst, gibt es nicht genügend Material, um das gesamte Militär mit Eisenbambus-Schwertern auszustatten. Der Hain in der Industriestadt ist das einzige bekannte Vorkommen. Es dauert weitere 70 Jahre bis sie in die Standard-Ausrüstung des Aufklärungstrupps findet, weil sie in das Titanenfleisch schneiden kann.

VerarbeitungBearbeiten

Der Eisenbambus wird nicht nur dazu verwendet, um Eisenbambus-Schwerter und Charles Messer zu schmieden, sondern auch die 3D-Manöver-Apparat. Der Halm des Bambus, Internodien genannt, wird zu eine Gasflasche verarbeitet. Auch die Blätter enthalten Eisen. Sie werden erhitzt, extrahiert und zum Eisendraht gesponnen. Die Idee der Verarbeitung und Entwicklung der Ausrüstung stammt von Angel Aaltonen.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Attack on Titan: Before the Fall (dt.), Band 5, Kapitel 16

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki