FANDOM


Donnerspeere (雷槍 Raisō?) sind panzerdurchbrechende Stichwaffe. Beim Abfeuern der Waffe entsteht ein grollendes Dröhnen, wodurch die Waffe zu ihren Namen kam.

EntwicklungBearbeiten

Donnerspeere sind die neuen Waffen der Aufklärungstrupp, um den gepanzerten Titan tödlichen Schaden zuzufügen[1]. Denn die Haut des Titans kann selbst kein Eisenbambus-Schwert durchdringen.

Die Donnersperre waren ursprünglich Waffen, die von der Militärpolizei entwickelt wurden. Die Waffen sollen gegen den Aufklärungstrupp zum Einsatz kommen. Jedoch wurde sie zu Donnerspeere weiterentwickelt, um gegen den gepanzerten Titan zu kämpfen.

MechanismusBearbeiten

Attack-on-titan-donnersperre

Das Donnerspeer ist vorne spitz und am andere Ende ist ein Zündhütchen. Dadurch kann sie auch als Munition abgefeuert werden. Ihre Durchschlagskraft kann ein ganzen Baum fällen. Bei Rückeroberung von Shiganshina wurden die Schwerter des 3D-Manöver-Apparats durch zwei Donnersperre ersetzt. Um die Waffe abzufeuern, wird am Griff des Apparats getätigt.

Die Waffe hat jedoch den Nachteil, dass beim Feuern eine hohe Druckwelle entsteht und so der Träger in die Druckwelle hineingezogen wird. So kann der unerwünschte Nebeneffekt entstehen, dass der Träger gegen einen Titan oder Mauer knallt. Um dies zu umgehen, müssen viele Häuser oder Bäume in der Nähe stehen, um mit dem 3D-Manöver-Apparat schnell die Flugrichtung zu wechseln.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Attack on Titan (dt.), Band 19, Kapitel 76

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki