FANDOM


Stub 150px.png
Der Titel dieses Artikels ist nicht offiziell. Der Begriff/Name wurde von Carlsen noch nicht übersetzt oder er taucht im deutschen Duden nicht auf. Wir bitten Dich daher um Verständnis.

Donnerspeere (雷槍 Raisō?) sind die neuen Waffen die sich der Aufklärungstrupp angeeignet hat um den gepanzerten Titan tödlichen Schaden zuzufügen[1].

EntwicklungBearbeiten

Die Donnersperre waren ursprünglich Waffen, die von der Militärpolizei entwickelt wurden. Die Waffen sollen gegen den Aufklärungstrupp zum Einsatz kommen. Jedoch wurde sie zu Donnerspeere weiterentwickelt, um gegen den gepanzerten Titan zu kämpfen.

MechanismusBearbeiten

Donnerspeere sind Harpunen, die am 3D-Manöver-Apparat befestigt sind. Die Harpunen sind mit einem Draht an einem Hieb verbunden. Drückt man am Hieb wird die Harpune abgefeuert. Beim Abfeuern ertönt ein Lärm, dass dem Donnergewitter ähnelt. Daher haben die Speere die Bezeichnung Donnerspeer.

Beim Abfeuern entsteht Druck, wodurch die Harpune nach vorne geschleudert wird und sich ins Titanfleisch bohrt. Der Druck ist auch für den Anwender ein Nachteil, da er nach hinten geschleudert wird und so das Gleichgewicht verliert. Um diesen Nachteil auszugleichen, positioniert Hanji Zoe ihre Truppen so, dass die Soldaten Freiraum zum Rückzug haben.

Die Harpune bohrt sich ins Titanfleisch, wodurch die Regeneration des Titans an den Eintrittstellen behindert wird. Außerdem durchdringen die Speere den Panzer. So wird der gepanzerte Titan zum leichten Ziel des Aufklärungstrupps.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Attack on Titan (eng.), Band 19, Kapitel 76

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki