FANDOM


Das Dokument ist ein Schriftstück im Besitz von Erwin Smith. Es soll beweisen, dass Lobov die Gelder des Militärs unterschlägt[1][2]. Erwin wusste, dass Lobov ein vorsichtiger Mann ist. So streute er viele Falschinformationen. Auch will er Leute aus der Unterwelt rekrutieren.

Dies erfährt Lobov durch seinen Spion, der ebenfalls für Erwin arbeitet. So schickt er einen Boten in die Unterwelt, um Furlan Church, Isabel Magnolia und Levi für sich zu gewinnen. Ihnen wird Lohn und das Wohnprivileg in Sina versprochen. Furlan sieht hier seine Chance der Unterwelt zu entkommen und stimmt zu.

Dann treten die drei Freunde dem Aufklärungstrupp bei. Da Lobov Schritte unternahm, konnte Erwin seine Spuren verfolgen und mehr Beweise sammeln. Während dem Testlauf der Fernaufklärungs-Formation wurden die Beweise an Generalissimo Darius Zackly geschickt.

Beim Regen reitet Levi zu Erwin, um die Dokumente zu stehlen. Als Erwin aber das Dokument vorlegt, sind sie nichts weiter als unbeschriebene Papiere. Levi droht daraufhin Erwin zu töten und meint, dass seine Freunde umsonst starben. Erwin konnte ihn überzeugen, dass die Titanen es waren.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Attack on Titan: No Regrets (dt.), Band 2, Kapitel 8, Seite 141 ff.
  2. Attack on Titan: No Regrets, Band 2, Kapitel 5, Seite 19 f.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki