FANDOM


Banner-2017-06.jpg

Die Titanfans der Serie können sich wieder über viel Merchandise und Aktionen freuen. Schließlich läuft gerade die 2. Staffel der heißersehnte Serie. Daher ist es nicht verwunderlich, dass ein Freizeitpark und ein Game nachgereicht werden. Auch in der deutschen Fandom-Community steigt die Aktivität.

Diese Schmuckstücke sind zu schade für die Cosplay Ja.jpg

Attack-on-titan-jewelry.jpg

Mir persönlich überrascht es nicht, dass zur Serie nun auch Schmuck gibt. Also warum nicht der Freundin oder Ehefrau einen Kellerschlüssel umhängen?! Mit Capy und breite Hose wirkt sie dann wie eine Rapperin.

Es stehen drei Motive zur Auswahl, die in einer schicken Schachtel geliefert werden. In jeder Schachtel ist ein Echtheits-Zertifikat beigefügt, damit ihr jedem beweisen könnt, dass der Ring nicht aus dem Film Der Herr der Ringe stammt. Nicht, dass jemand den Ring an sich nimmt und es als Schatz bezeichnet.

Die funkelnden Ringe kosten 11.880 Yen (ca. 106 US$) und der Schlüsselanhänger 15.120 Yen (ca. 134 US$). Ihr könnt sie noch für eine Woche vorbstellen, bevor sie im August geliefert werden.

Quelle: Natalie (jap.), abgerufen 09.05.2017

So gut lief Attack on Titan im Free-TV De.jpg

Folge-1-6.png

Anfang Mai startet die Serie jeden Freitag auf Pro7maxx seine FreeTV-Premiere. Die Beliebtheit rund um die menschenfressenden Titanen spiegelt sich in den Einschaltquoten nieder. Zuvor wurde Death Note um 22 Uhr ausgestrahlt und konnte 200.000 14- bis 49-jährigen Zuschauern vor dem Bildschirm locken. Der Marktanteil liegt bei 1,7 %. Später lief Psycho-Pass, wo nur 110.000 Zuschauer guckten (1,2 % Marktanteil).

Mit Attack on Titan um 23 Uhr zappten mehr Menschen vor dem Fernseher. So konnte die Serie mit 180.000 Zuschauer einen Marktanteil von 2,1 % verbuchen. Die nächsten Episoden werden nicht wie gewohnt um 23 Uhr ausgestrahlt, sondern sie wird auf 00:05 Uhr, also um eine Stunde, verschoben. Dennoch wie gewohnt zwischen Freitag und Samstag. Die zweite Staffel erscheint bei Anime on Deamnd. Jeden Samstag um 16:30 Uhr wird eine Episode im Simulcast ausgestrahlt.

Quelle: anime2you (dt.), abgerufen 13.05.2017

Neues Game für Nntendo 3DS Ja.jpg

Der Entwickler Spike Chunisoft plant den Release des Games Attack on Titan 2: Future Coordinates für 2017. Vor zwei Jahren hat die Firma Amerika und Europa mit dem Game Attack on Titan: Humanity in Chains erfüllende Spielstunden beschert. Heute Abend wird zum Game ein Trailer veröffentlicht, aber soviel kann gesagt sein: „Trommle deine Kameraden zusammen! Errichte die Mauer! Beiß dich durch den Kampf!“

Vor einem Jahr erschien das Playstation-Spiel Attack on Titan: Wings of Freedom. Zum Game steht auf Youtube ein kostenfreier Film zur Verfügung.

Quelle: Siliconera (eng.), abgerufen 02.06.2017

Krasser Anstieg an Wiki-Besucher De.jpg

278500 (2).jpg

Hanji droht Annie.

Das Wiki erlebt egrade den Rekord an Besucherzahlen und hat somit das Sword Art Online Wiki überholt. Im Breich Comics & Mangas belegt das Wiki sogar den dritten Platz nach Marvel und Naruto.

Dies ist seit dem Start der zweiten Staffel zu beobachten. So stieg die Zahl von 40.000 auf 72.000 Besucher pro Woche. Trotz der hohen Besucherzahl mangelt es weiterhin an schreibwilligen Autoren. So verwaisen Seiten zur zweiten Staffel.

Vor zwei Wochen wurde die neue Wiki-App aktuellisiert. Hier könnt ihr sie herunterladen:

Neue App

Hole dir unsere kostenfreie App!

Attack on Titan Wiki App Logo.png
AppStoreButtonDE.png
App Store Google Play.png

Zudem verfügt das Wiki über einen Discord-Chat, das mit anderen Attack on Titan-Communitys verbunden ist. Link: AoT-Hauptchannel.

Wiedereröffnung des Titan-Freizeitpark Joypolis Ja.jpg

Mit dem Start der zweiten Staffel öffnet Joypolis wieder den Themenbereich Attack on Titan von 13.07. bis 01.10.2017. Im Freizeitpark gibt es nicht nur Merchandise und Futter, sondern auch zwei Statuen in Echtgröße wie z.B. Levi.

Quelle: Nijimen (jap.), abgerufen 25.05.2017

Verkaufszahlen für das neue Album Ja.jpg

Linked-horizon-2nd-album.jpg

Das Album Shingeki no Kiseki von Linked Horizon, das am 17.05. erschienen ist, landet mit 25.273 Einheiten auf den zweiten Platz der Verkaufschart. Das Album enthält 11 Lieder. Zum Vergleich: Das vorherige erschienene Album Jiyū e no Shingeki verkaufte sich in der ersten Woche 129.110 Mal als die erste Staffel der Serie anlief.

Quelle: Oricon (jap.), abgerufen 23.05.2017

Schlusswort - Streaming-Dienste

Wie ihr seht, erlebt das Wiki in Sache Besucherzahl einen neuen Rekord. Titanfans und generell Animefans sollen ihren Konsum an Animes ändern. Denn Anfang Mai hat der europäische Gerichtshof entschieden, dass das Nutzen von Streaming-Diensten illegal sein kann. Für Fans der Serie Attack on Titan bleibt die einzige legale kostenfreie Möglichkeit die Serie auf Anime on Demand oder auf ProSiebenMaxx zu schauen.

Das Konsumverhalten der deutschen Animefans wird bestimmen, ob die dritte Staffel in deutsche Sprache erscheinen wird.

Was haltet ihr vom Anbieter Anime on Demand die Serie im Simulcast angeboten zu bekommen? Findet ihr das Monatsabo teuer? Schreib es unten in die Kommentare ;)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki