FANDOM


Banner-2017-05.png

Im April war sehr viel los, was wegen dem Start der langersehnten 2. Staffel nicht verwunderlich ist. In dieser Newsausgabe erfährt ihr, was in Japan und Deutschland rundum „Attack on Titan“ angesagt ist und brennende Neuerscheinungen im deutschsprachigen Raum.

In The Dome Ja.jpg

Das Event, das unter dem Titel „Shingeki no Kyojin: In The Dome ~Heishitachi no Hoshizora~ “ (dt. Attack on Titan: Im Dome ~ Sternenhimmel [aus dem Blick eines] Soldaten ~) beworben wird, findet im Planetarium „Konica Minolta "Tenkū"“ in Oshiage (Tokio) von 20.05.-01.10.2017 und im „Konica Minolta "Manten"“ in Ikebukuro (Tokio) von 27.05.-29.10.2017 statt.

Die Besucher können den Sternenhimmel ansehen, während sie das Hörbuch zur Serie mithören. Am Wochenende findet sogar ein Rätselspiel statt, das mit einer mobile Device-App gelöst werden kann. Im App geben Eren, Levi und Armin Hinweise. Löst ihr das Rätsel bekommt ihr Stickers, die ihr gleich auf einem Rucksack kleben könnt, um euch als Titanfan zu outen (oder auf die Stirn eures jüngeren Bruders).

Quelle: AtPress (jap.), abgerufen 22.04.2017

Live Impact Ja.jpg

Attack-on-titan-live-stage.jpg

Kommen wir zu etwas unerfreundlichen Geschehen in Japan: Das Theaterstück „Live Impact“ wird nicht aufgeführt, weil der 38-jährige Kazutaka Yoshino bei einem Sturz umgekommen ist. Dies geschah am 10.04.2017 in Japans Disneyland. Als er ins Hospital eingeliefert wurde, ist er bereits verstorben. Da er eine Hauptrolle einnimmt, wurde die Arbeit an das Theaterstück eingestellt.

Hier spreche ich mein Beileid aus. So ein Unfall ist immer tragisch.

Quelle: Natalie (jap.), abgerufen 13.04.2017

No Regrets Ja.jpg

A Choice with no Regrets Volume 1.jpg

Der 2-bändige Manga „Attack on Titan: No Regrets“ bekommt eine Nauauflage in Farbe. Zuvor erschien der Manga, das bereits als Anime realisiert wurde, 2013 in Kodanshas Magazin ARIA. Der Manga ist auch in deutsche Sprache beim Verleger Carlsen erhältlich.

Der Manga erzählt wie Levi Erwin Smith begegnet ist und wie es dazu kam, dass Erwin Levi für den Aufklärungstrupp gewinnen konnte.

Im Herbst erscheint die farbige Neuauflage in Japan in Extragröße und Hardcover. Ersteindruck bieten die dünf Seiten, die zufällig ausgewählt wurden, in der Quellenangabe.

Quelle: Kodansha Comics to Publish Battle Angel Alita, Full-Color Attack on Titan: No Regrets Manga (eng.), ANN, abgerufen 21.04.2017

Skytree Ja.jpg

Attack-on-skytree.jpg

Im Tokioter Fernsehturm „Skytree“ gibt es erste Einblicke in die Ausstellung, die ihr unter Anime Now (eng.) einlesen könnt. Neben Figuren in Echtgröße, Merchandise und Food gibt es exklusive Animes. Mehr dazu habe ich in einem früheren Artikel berichtet.

Quelle: A Look Inside Attack on Titan’s Skytree Exhibition (eng.), Sarah Nelkin, abgerufen 10.04.2017

Staffel 2 Ja.jpg De.jpg

Ab 01.04.2017 startet die 2. Staffel in Japan und Deutschland (per Simulcast auf „Anime on Demand“). Mehr dazu im vorgegangenem Link.

Attack on Titan Season 2 Poster 2.png

Lost Girls De.jpg

Attack-on-titan-lost-girls-1.jpg

Carlsen stellt die „Attack on Titan: Lost Girls“-Mangaserie in die Regale. Das erste Band ist bereits am 28.04.2017 erschienen. Vom Mangacover her wird die Geschichte von Annie Leonhardt erzählt, die einem Kriminalfall nachgeht. In Deutschland erschien die Mangaserie zuvor als Roman, das ebenfalls bei Carlsen erhältlich ist. Ich persönlich kann euch den Roman empfehlen.

Wiki-Umstrukturierung De.jpg

In den letzten zwei Wochen kam keine News, wegen dem Wiki-Umbau. Das ist passiert:

  • Neues Design der Hauptseite
  • Eintrag der 2. Staffel
  • Kleine Änderungen am Kategoriebaum
  • Neue App
  • Neue Episodenseiten
  • Und viele kleine Dinge

Hiermit will ich mich bei Cyanide bedanken, dass sie vieles davon gemacht hat.

Neuerscheinungen De.jpg

Attack-on-titan-answers.jpg

Ab 05.05.2017 startet die 1. Staffel im deutschen Free-TV ProSiebenMaxx. Die Serie startet jeden Freitag ab 23 Uhr. Die Highlights der Staffel und ein Charakterquiz findet ihr in Cyanides Blog.

Am 30.10.2017 erscheint der Comic „Attack on Titan Anthology“ beim Verleger Carlsen. Zuvor erschien der Comic in englische Sprache bei Kodansha. Viele namenhafte Künstler haben 12 Kurzgeschichten auf 256 farbigen Seiten gezeichnet. Zum Comic gibt es bereits einen ausführlichen Review.

Neben den Guidebooks Inside und Outside erscheint „Attack on Titan: Answers“, das ihr ab 19.12.2017 in den Händen halten könnt. Der Verleger ist derselbe wie bei den Mangas und Romane: Carlsen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki