FANDOM


Attack on Avengers ist ein Crossover-Manga mit Attack on Titan und dem Marvel-Universum. Es ist der erste offizielle Crossover zwischen einem Comic und einem Manga. Die Handlung stammt aus der Feder von Hajime Isayama und C. B. Cebulski. Der Manga ist sehr leicht zu verstehen, wozu man kein Englisch studiert haben muss.

VeröffentlichungBearbeiten

Zuerst erschien das 8-seitige Manga im japanischen Magazin Brutus, Ausgabe 790, am 15. November 2014[1]. Am Free Comic Book Day erschien der Manga in gedruckte und digitale Form auch in Nordamerika.

Ab 3. Juni 2015 ist der Manga auch online kostenfrei erhältlich. Es trägt den Titel Secret Wars #0 und beinhaltet weitere Crossover im Marvel-Universum. Dann wurde sie mit weiteren Ausgaben gesammelt und als Secret Wars veröffentlicht.

Attack on Avengers war ursprünglich als Teil des Attack on Titan Anthology-Projekts gedacht. Es wurde vor dem Release des Anthology veröffentlicht, um dafür zu werben. Attack on Titan Anthology erschien als Comic am 28. November 2016.

HandlungBearbeiten

Auf acht Seiten ist die Handlung äußerst kurz - Plötzlich greifen Titanen, unter anderem auch der gepanzerte, der kolossale und der weibliche Titan, die Stadt Manhattan an. Um die Verwüstung aufzuhalten, greifen die Avengers und die Guardians of the Galaxy ein. Später findet S.H.I.E.L.D. heraus, dass die Titanen durch ein Dimensionssprung aus dem Wasser kommen. Und so endet die Handlung.

CharaktereBearbeiten

Zivilisten

  • Trish Tilby: Reporter
  • Maria Hill: Agentin von S.H.I.E.L.D.

Avengers

Guardians of the Galaxy

  • Drax the Destroyer
  • Gamora
  • Groot
  • Rocket Raccoon
  • Star-Lord

Titanen

  • Gepanzerter Titan
  • Kolossaler Titan
  • Weiblicher Titan, die von Iron Man als "Miss teenage towering beauty queen" bezeichnet wurde.
  • Titanen

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Comicbook (eng.), abgerufen 06.11.2014