FANDOM


Stub 150px
Der Titel dieses Artikels ist nicht offiziell. Der Begriff/Name wurde von Carlsen noch nicht übersetzt oder er taucht im deutschen Duden nicht auf. Wir bitten Dich daher um Verständnis.

Der rächende Titan ist einer von neun Titanwandler, die Ymir Fritz erschaffen hat.

BezeichnungBearbeiten

Der Begriff rächender Titan ist eine inoffizielle Bezeichnung, die seit der Start der Serie verwendet wurde, um Erens Titan zu beschreiben. Jedoch besteht die Motivation des Titans nicht darin, sich zu rächen, sondern für seine Freiheit zu kämpfen. Um dies zu ereichen kämpft er auch für seine Familie und Freunde.

Im japanischen Manga wird er als Shingeki no Kyojin (進撃の巨人), was dem Titel der Serie Attack on Titan entrspricht. Dieser Name fällt, als Eren Kruger seinen Nachfolger Grisha Jäger die Wahrheit offenbart und den Titan beschreibt[1].

FähigkeitenBearbeiten

Außer der enomre Größe und Stärke gegenüber gewöhnliche Menschen, ist nicht viel über diesem Erstling-Titanwandler bekannt. Gegen Ende der Staffel 1 der Animeserie kämpft Eren gegen Annie Leonhardts weiblichen Titan. Nach einer Niederlage gegen Annie, leuchtet seine Augen grün auf. Ausgerüstet mit Entschlossenheit tritt er erneut vor dem weiblichen Titan und übertrumpft seinen Gegnerin mit Kraft und Kampfgeschick.

Eren Kruger konnte die Zukunft von Grisha Jäger sehen, bevor er Grisha seine Titankräfte anvertraut. Erens Titankräfte wie z. B. die Koordinate stammen vermutlich vom Urtitan.

Halter Bearbeiten

  1. Eren Kruger
  2. Grisha Jäger
  3. Eren Jäger

Einzelnachweisliste Bearbeiten

  1. Attack on Titan, Band 22, Kapitel 87 f.